Pressemitteilung

12.06.2015

Charité bündelt Krebs-Expertise

Zurück zur Übersicht

Eröffnung der Interdisziplinären Onkologischen Portalambulanz

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin eröffnet jetzt am Campus Charité Mitte die Interdisziplinäre Onkologische Portalambulanz. Mit dieser zentralen Anlaufstelle für ambulante Krebspatienten bündelt die Uniklinik ihre Expertise in der Krebsmedizin noch stärker. Ziel ist es, die fächerübergreife Behandlung auch im ambulanten Bereich noch weiter zu verbessern.

In der Portalambulanz werden alle hämatologischen und onkologischen Krankheitsbilder diagnostiziert und behandelt. Für eine optimale Therapie braucht es die Expertise aller diagnostischen und therapeutischen Fächer. In interdisziplinären Tumorkonferenzen besprechen die Experten die optimale Therapie für die einzelnen Patienten.

Für die Betroffenen werden sich auch die Wege verkürzen. „Alle Spezialsprechstunden befinden sich jetzt an einem Ort. So erleichtern wir die fächerübergreifende Zusammenarbeit für alle Beteiligten: Beispielsweise wird ein Patient mit Darmkrebs nach entsprechend spezialisierter Diagnostik durch die Gastroenterologen, Radiologen und Pathologen von den Experten der Chirurgie, der internistischen Onkologie und eventuell auch der Strahlentherapie gemeinsam behandelt. In der Portalambulanz planen und koordinieren wir die bestmögliche ganzheitliche und auch leitliniengerechte Therapie der Patienten“, sagt Dr. Bert Hildebrandt, Leiter der Interdisziplinären Onkologischen Portalambulanz. Zudem erhalten die Betroffenen und deren Angehörige psychologische Beratung sowie weitere unterstützende Angebote. Für Patienten anderer Kliniken oder Praxen bietet die Ambulanz die zeitnahe Einholung einer ärztlichen Zweitmeinung an.

Die Interdisziplinäre Onkologische Portalambulanz wird im Rahmen eines Symposiums am Mittwoch, den 17. Juni von 16 bis 18.30 Uhr am Campus Charité Mitte, Charitéplatz 1 (Geländeadresse: Virchowweg 6) in 10117 Berlin feierlich eröffnet. Die Veranstaltung ist für Fach- und Laienpublikum geeignet. Pressevertreter werden bis Dienstag, den 16. Juni um Anmeldung gebeten.

Interdisziplinäre Onkologische Portalambulanz Die Portalambulanz ist Teil des Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC), in dem alle Kliniken und Institute der Charité, die sich mit Krebsmedizin befassen, zusammenarbeiten. Das CCCC ist von der Deutschen Krebsgesellschaft als Onkologisches Zentrum zertifiziert und orientiert sich bei der Behandlung der Patienten an den Leitlinien der Fachgesellschaft.

Downloads

Links

Interdisziplinäre Onkologische Portalambulanz

Kontakt

Dr. Bert Hildebrandt
Leiter der Interdisziplinären Onkologischen Portalambulanz
Charité Comprehensive Cancer Center
Medizinische Klinik und Poliklinik mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 513 102



Zurück zur Übersicht