Pressemitteilung

04.09.2009

Charité bringt Allgemeinmediziner und Internisten auf den neuesten Stand

Zurück zur Übersicht

Charité Fortbildungsforum leistet Beitrag zur Qualitätssicherung

Zum dritten Mal findet vom 10. bis 12. September in Berlin das Charité Fortbildungsforum im Rahmen des  57. Ärztekongresses statt. Veranstalter sind die CharitéUniversitätsmedizin Berlin und die Kongressgesellschaft für ärztliche Fortbildung. Das Programm richtet sich besonders an Allgemeinmediziner und Internisten. „Unser Ziel ist es, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse für die niedergelassenen Kollegen aufzubereiten“, erläutert Kongress-Präsident Prof. Jürgen Scholze, Direktor der Medizinischen Poliklinik am Campus Charité Mitte. „Dabei achten wir besonders auf eine hohe Praxisrelevanz.“ Auch medikamentöse Neueinführungen werden vorgestellt.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern steht ein umfangreiches Programm zur Verfügung, das von Experten der Charité und externen Referenten gemeinsam gestaltet wird. 177 Vorträge widmen sich dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin: Ob Tumorerkrankungen, Rheuma, Bluthochdruck oder Neurodermitis – es gibt nahezu kein Erkrankungsbild, zu dem die Hausärzte und Internisten hier keine neuen Impulse bekommen können. Auch naturheilkundliche Ansätzen wie die Phytotherapie und Akupunktur sind Themen auf dem Kongress. Zusätzlich können die Besucher ihr Zertifizierungs-Fortbildungskonto aufbessern: Das Workshopangebot beschäftigt sich zum Beispiel mit Reanimation, verschiedenen Ultraschallverfahren und Lungenfunktions-Diagnostik.

Ein besonderes Anliegen ist den Veranstaltern dabei der Erfahrungsaustausch zwischen den niedergelassenen und den stationär tätigen Medizinern. Doch das Fortbildungsforum hat nicht nur Ärzte sondern auch andere Berufsgruppen im Blick. Zeitgleich zum Kongress finden das 16. Physiotherapieforum des Zentralverbandes für Physiotherapeuten und Krankengymnasten, der 41. Deutsche zahnärztliche Fortbildungskongress sowie die Hypertonie-Akademie der DHL 2009 zur Fortbildung für den Hypertensiologen statt. 

Tagungsort für alle Veranstaltungen ist das Lehrgebäude am Campus Virchow-Klinikum, Augustenburger Platz 1, 13353 Berlin.

Links

Weitere Informationen finden Sie unter undefinedhttp://www.aerztekongressberlin-charite.de/

Kontakt

Prof. Jürgen Scholze
Direktor der Medizinischen Poliklinik
Universitätsmedizin Berlin
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 514 012



Zurück zur Übersicht