Pressemitteilung

19.05.2010

Charité bietet Ausbildung zum Schlaganfall-Experten

Zurück zur Übersicht

Interessierte Mediziner, Naturwissenschaftler und Gesundheitswissenschaftler mit Berufserfahrung können sich ab sofort für den Master-Studiengang „Cerebrovascular Medicine“ an der CharitéUniversitätsmedizin Berlin bewerben. Hier werden die Studierenden in zwei Jahren zu Arbeitsgruppenleitern in der Schlaganfall-Forschung weitergebildet. Das berufsbegleitende Studium ist als Kombination aus E-Learning, Long-Distance-Learning und Präsenzphasen konzipiert, so dass die Studierenden insgesamt nur sieben Wochen vor Ort in Berlin verbringen müssen. Pro Jahr können bis zu zehn Teilnehmer den englischsprachigen Master-Studiengang absolvieren. Das Konzept und die Dozenten stammen hauptsächlich vom Centrum für Schlaganfallforschung Berlin, einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungszentrum der Charité. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli, Semesterbeginn der 1. Oktober.

Links

Weitere Informationen zum Studiengang sind im Internet unter undefinedwww.stroke-master.de zu finden.

Bewerbungen können per E-Mail an master-stroke(at)charite.de gesendet werden.

Kontakt

Lutz Steiner
Centrum für Schlaganfallforschung Berlin (CSB)
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 209 345 82



Zurück zur Übersicht