Pressemitteilung

22.09.2014

Charité bestätigt Spitzenposition als „Deutschlands beste Klinik“

Zurück zur Übersicht

Berliner Universitätsmedizin auf Platz 1 im nationalen Focus-Ranking

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin geht aus dem großen Klinik-Ranking des Magazins Focus erneut als Gesamtsieger hervor. Damit bestätigt die Charité ihre Spitzenplatzierung aus den beiden Vorjahren.

Die Focus-Klinikliste ist das Ergebnis des bundesweit umfangreichsten Qualitätsvergleichs von mehr als 1.000 Krankenhäusern Deutschlands. In die Wertung flossen Erfolgsraten, Patientensicherheit, Maßnahmen des klinischen Qualitäts- und Risikomanagements, technische Ausstattung, Personalausstattung und Qualifikation der Spezialisten und Fachkräfte und vor allem die Empfehlung von mehr als 15.000 Fach- und Chefärzten ein. Im Ergebnis ist die Charité erneut „Deutschlands beste Klinik“ und nimmt gleich in der Mehrzahl der untersuchten 16 Fachgebiete eine herausragende Platzierung ein. Auf den weiteren Plätzen folgen das Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München und das Universitätsklinikum Dresden.

Der Vorstandsvorsitzende der Charité Prof. Dr. Karl Max Einhäupl freut sich über das starke Ergebnis: „Eine Spitzenposition zu erreichen, ist ein respektabler Erfolg – sie nun erneut zu bestätigen, ein großartiges Resultat.“ Als Basis der Spitzenposition würdigt Prof. Einhäupl die Leistungen der Mitarbeiter: „Unser Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Charité, die im Team mit ihren unterschiedlichsten Spezialisierungen und ihrem großen Engagement für jährlich 150.000 stationäre Patientinnen und Patienten das Ergebnis begründen.“

Die Aufsichtsratsvorsitzende der Charité, Senatorin Sandra Scheeres, begrüßt das Abschneiden der Charité: „Die Charité ist ein Aushängeschild Berlins. Das Ranking zeigt aufs Neue, dass die Charité für Spitzenmedizin und Innovationskraft steht. Die Größe der Charité und die breite Expertise dieser traditionsreichen Einrichtung stärken die interdisziplinäre Leistungsfähigkeit. Unser Ziel ist es, diese Position noch weiter auszubauen, zum Beispiel mit dem BIG, um damit Forschungsergebnisse schneller ans Krankenbett zu bringen.“

Links

Öffnet externen Link im aktuellen FensterFocus-Klinikliste 

Kontakt

Uwe Dolderer
Leiter des Geschäftsbereichs Unternehmenskommunikation
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400



Zurück zur Übersicht