Pressemitteilung

16.08.2011

Charité baut Kinderurologie auf

Zurück zur Übersicht

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin etabliert jetzt in der Klinik für Urologie am Campus Virchow-Klinikum ein Zentrum für Kinderurologie und plastisch rekonstruktive Urologie. Prof. Martin Westenfelder, emeritierter Professor aus Krefeld, übernimmt die Leitung der Abteilung. Er war nach Stationen in München, Liverpool und Freiburg über 20 Jahre lang als Chefarzt an der Urologischen Klinik am Krankenhaus Maria-Hilf in Krefeld tätig. Zuletzt leitete er am HELIOS Klinikum Krefeld die Sektion Kinderurologie.

Erkrankungen und Fehlbildungen des Urogenitaltraktes sind bei Kindern relativ häufig. Sie führen zu Funktions- und Entwicklungsstörungen, die unbehandelt das gesamte Leben beeinträchtigen können. Durch frühzeitiges Erkennen und zeitgerechtes Behandeln kann ein Schaden abgewendet oder minimiert werden.
Die Abteilung findet sich unter dem Dach des Otto-Heubner-Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin und soll überregional die Behandlung kinderurologischer Erkrankungen auf höchstem Niveau sicherstellen. Im Otto-Heubner-Zentrum findet sich auch die Klinik für Kindernephrologie, das Transplantationszentrum für dialysepflichtige Kinder und die Kinderchirurgie.

Eine ambulante Sprechstunde ohne lange Wartezeiten findet immer dienstags, mittwochs und donnerstags von 14.00 bis 17.00 Uhr statt. Terminvereinbarungen können Patientinnen und Patienten wochentags von 08.00 bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 450 515 242 vornehmen.

Links

Kinderurologie der Charité

Kontakt

Dr. Anja Lingnau
Abteilung für Kinderurologie und plastisch rekonstruktive Urologie
Campus Virchow-Klinikum
t: +49 30 450 615 345



Zurück zur Übersicht