Pressemitteilung

13.01.2009

Berliner Psychiatrie-Tage 2009 – Warum sich junge Menschen selbst verletzten

Zurück zur Übersicht

Persönlichkeits- und posttraumatische Belastungsstörungen sind das Thema der diesjährigen Berliner Psychiatrie-Tage. Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der CharitéUniversitätsmedizin Berlin am Campus Benjamin Franklin lädt die interessierte Öffentlichkeit zur Expertenrunde ein. Nach den aktuellen Vorträgen, die unter anderem die Borderline-Persönlichkeitsstörung und das Suchtverhalten von Erkrankten behandeln, stellen sich die Referenten den Fragen der Besucher. Die Veranstaltung findet am 17. Januar 2009 im Langenbeck-Virchow-Haus in der Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin statt. Beginn ist um 10 Uhr, der Eintritt ist frei. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung am 15. und 16. Januar ausschließlich für Fachpublikum geöffnet ist.

Links

Mehr dazu finden Sie unter:
www.berliner-psychiatrie-tage.de

Kontakt

Dr. Stefan Röpke
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Charité Campus Benjamin Franklin
t: +49 30 8445 8796



Zurück zur Übersicht