Portalbild_CCM_460x337.jpg

Aktuelles

09.12.2019

Bericht zum Lesekreis am 20.11.2019 in der Patientenbibliothek CCM

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Der letzte Lesekreis in diesem Jahr fand am Mittwoch, den 20.11.2019 in der Patientenbibliothek CCM statt. In Anwesenheit von sechs Teilnehmerinnen wurde anlässlich des 200. Geburtstages von Theodor Fontane dessen Werk "Frau Jenny Treibel" besprochen.

Der Roman erschien 1892 und im Zentrum stehen zwei Berliner Familien: Zum einen die großbürgerlichen Treibels – der Berliner Blau-Fabrikant und Kommerzienrat Treibel, seine Frau Jenny sowie die Söhne Otto und Leopold, zum anderen Gymnasialprofessor Wilibald Schmidt und seine Tochter Corinna, die das Bildungsbürgertum repräsentieren. Der Widerspruch zwischen Jennys Hang zum "Höheren und Poetischen" und ihrer materiellen Denkweise wird höchst anschaulich und amüsant dargestellt. Damit ist die Geschichte sehr gegenwärtig. Auch in der Gestalt der Corinna lassen sich zahlreiche Parallelen zum Heute erkennen. Zentrale Themen in der Diskussion waren zum Beispiel Wohlstandsdenken, der Wert von Bildung und die Abhängigkeit der Frauen. Interessant ist zum Beispiel, dass sich Professor Schmidt durch die Verheiratung Corinnas mit einem Archäologen einen erweiterten Bildungshorizont für seine Tochter erhofft.

Dem Gespräch über den Inhalt wurde die Vorstellung einer Wortliste vorangestellt.

Auffällig ist nämlich, dass es im Roman zahlreiche Wörter und Wendungen gibt, die heute nicht mehr gebräuchlich sind. Die präzise Bedeutung wurde mit Hilfe des Dudens ermittelt und erstaunt in seiner Vielfältigkeit. Die Beschäftigung mit einem Werk Fontanes hat die meisten Teilnehmer des Lesekreises dazu angeregt, sich wieder einmal mit seinen Romanen und den Wanderungen zu befassen.

Termin des nächsten Lesekreises: 22.01.2020 um 16:00 Uhr in der Patientenbibliothek CCM
(Anmeldung erforderlich)

Lektürevorschlag: Laetitia Colombani "Der Zopf"

Brigitta Hayn
Lesekreis Patientenbibliothek CCM

Kontakt

Lesekreis der Patientenbibliothek CCM

+49 30 450 573 043



Zurück zur Übersicht