Pressemitteilung

21.02.2013

Baubeginn der Charité Campus-Klinik: Die ersten Module sind da

Zurück zur Übersicht
27 Tonnen schweres Patientenzimmer-Modul schwebt durch die Luft
27 Tonnen schweres Patientenzimmer-Modul schwebt durch die Luft

Der Bau der Charité Campus-Klinik hat jetzt begonnen: 24 Patientenzimmer-Module wurden bereits erfolgreich angeliefert. Bis heute Mittag konnten die ersten 14 Module montiert werden.

Wie ein 27 Tonnen schweres Modul durch die Luft schwebt, kann live per Webcam auf der Internet-Startseite der Charité unter http://www.charite.de verfolgt werden.

Mehrere Schwerlasttransporter bringen die vorproduzierten Gebäudeteile nachts zur Charité. Sie werden auf dem Campusgelände in Mitte aufgestellt. Ein Kran hebt die Bauteile dann direkt vom Transporter an ihren Platz auf die vorgesehene Fläche. Anschließend werden die Module zu einem bezugsfertigen Gebäude verbunden.

Als Systembau wird die Charité Campus-Klinik aus insgesamt 150 komplett vorproduzierten Gebäudeteilen bestehen. Der viergeschossige Bau wird eine Nettogrundfläche von 7.900 Quadratmetern haben und 8 Stationseinheiten mit 339 Patientenbetten beherbergen.

Downloads

Links

Öffnet externen Link im aktuellen FensterWebcam

Kontakt

Manuela Zingl
Stellvertretende Pressesprecherin
GB Unternehmenskommunikation
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400



Zurück zur Übersicht