Pressemitteilung

15.04.2014

Baby-Mobil der Charité bringt Mütter und ihre Neugeborenen sicher nach Hause

Zurück zur Übersicht

Frischgebackene Mamas und Papas können sich freuen: Sie werden ab sofort von dem kostenfreien Transportservice der CharitéUniversitätsmedizin Berlin sicher und komfortabel nach Hause gefahren. Dieser Service kommt insbesondere Müttern zugute, die nicht abgeholt werden können oder Familien, die kein eigenes Auto besitzen.  

Die Klinik für Geburtsmedizin am Campus Charité Mitte und Campus Virchow-Klinikum bietet ab heute den kostenfreien Shuttleservice in Kooperation mit dem Charité Facility Management (CFM) an. „Mit dem Fahrdienst will die Charité den Eltern einen sicheren und stressfreien Weg nach Hause ermöglichen“, erklärt Prof. Dr. Wolfgang Henrich, Direktor der Klinik für Geburtsmedizin. Wie das funktioniert? Ganz einfach –  kurz vor ihrer Entlassung teilen die Mütter dem Pflegepersonal mit, dass sie nach Hause gefahren werden möchten. Innerhalb weniger Minuten kommen speziell geschulte CFM- Mitarbeiter und holen Mutter und Kind von der Station ab. Sie werden von der Wochenbettstation bis zur Wohnungstür begleitet.

Um die Sicherheit ihrer Neugeborenen brauchen sich die Eltern auch keine Sorgen zu machen: Das Fahrzeug ist mit normgerechten Babyschalen ausgestattet und auf Wunsch können die Babys sogar liegend transportiert werden.

Links

Öffnet externen Link im aktuellen FensterHomepage der Klinik für Geburtsmedizin

Kontakt

Kerstin Sauer
Referentin Centrum 17 für Frauen-, Kinder- und Jugendmedizin
Campus Virchow-Klinikum
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 566 219



Zurück zur Übersicht