Pressemitteilung

25.04.2016

Auftakt für Kita-Bau in Mitte

Zurück zur Übersicht
Offizieller Baustart: Stefan Spieker, Geschäftsführer der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH und Steffen Krach, Berliner Staatssekretär für Wissenschaft, sowie Prof. Dr. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité. Copyright Gudath/Charité
Auf der Baustelle: Prof. Dr. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité und Steffen Krach, Berliner Staatssekretär für Wissenschaft, sowie Stefan Spieker, Geschäftsführer der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH. Copyright Gudath/Charité

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin und die FRÖBEL Bildung und Erziehung gemeinnützige GmbH haben heute den offiziellen Baustart der gemeinsamen Kindertagesstätte in Mitte gefeiert. Anfang 2017 eröffnet in unmittelbarer Nähe des Campus Charité Mitte die neue Kita für Kinder der Charité-Beschäftigten, Studierenden und Anwohner.

Prof. Dr. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité, und Steffen Krach, Berliner Staatssekretär für Wissenschaft, sowie Stefan Spieker, Geschäftsführer der FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH, besichtigten gemeinsam die Baustelle und freuten sich über den offiziellen Beginn der Umbaumaßnahmen der Villa in der Invalidenstraße. Gegenüber des Naturkundemuseums entsteht auf rund 1.000 Quadratmetern Fläche ein Ort für kleine Forschende und Entdeckende. „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist der Charité ein besonderes Anliegen. Daher werden sich beispielsweise die Öffnungszeiten der Kita an den Bedürfnissen von Eltern, die im Schichtsystem des ärztlichen oder pflegerischen Dienstes arbeiten, orientieren“, sagte Sabine Barleben, Leiterin des Familienbüros der Charité. Insgesamt wird es 70 Plätze für Kinder von acht Wochen bis sechs Jahren geben.

1905 erbaut und bis zu den Umbaumaßnahmen als Labor, Forschungsräumlichkeit und Bibliothek genutzt, bietet die Stadtvilla mit ihrer Größe, Lage und der Verkehrsanbindung optimale Voraussetzungen für die Nutzung als Kindertagesstätte. Im Außenareal sind verschiedene Bereiche mit Ball- und Bewegungsspielmöglichkeiten sowie ein eigener Spielbereich für die Kleinsten geplant.

Die Charité ergänzt mit der Kita in Mitte ihr bestehendes Angebot – so gibt es am Campus Virchow-Klinikum bereits zwei Kooperationen mit dem Träger INA.KINDER.GARTEN und am Campus Benjamin Franklin betreibt die FRÖBEL Bildung und Erziehung gGmbH eine weitere Einrichtung.

 

 

Downloads

Links

http://www.charite.de

Kontakt

Sabine Barleben
Leiterin des Familienbüros
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 577 257 



Zurück zur Übersicht