Pressemitteilung

04.05.2012

2. Berliner Pflegekongress „Pflege kann mehr“

Zurück zur Übersicht

Mehr als 70.000 Menschen in Berlin arbeiten im Bereich der ambulanten und stationären Pflege. Für sie organisieren die CharitéUniversitätsmedizin Berlin und die Vivantes – Netzwerk für Gesundheit GmbH gemeinsam den 2. Berliner Pflegekongress, der unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit im Roten Rathaus stattfinden wird. Die Themenpalette der zwölf Workshops, in denen Pflegende, Ärztinnen und Ärzte referieren und diskutieren werden, ist sehr vielfältig. Neben Erfahrungsberichten aus dem klinischen Alltag der Referierenden wird es auch Vorträge geben, die sich beispielsweise mit dem Fachkräftemangel in der Pflege auseinandersetzen. An der abschließenden Podiumsdiskussion zum Thema „Nach der Wahl ist vor der Wahl – Berlin braucht Pflege“ werden neben der Charité-Pflegedirektorin Hedwig François-Kettner auch die gesundheitspolitischen Sprecher verschiedener Parteien aus dem Berliner Abgeordnetenhaus teilnehmen.

Die Veranstaltung findet am 1. und 2. Juni im Roten Rathaus, Rathausstraße, 10178 Berlin statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro. Anmeldungen bitte per E-Mail.

Downloads

Kontakt

Hedwig François-Kettner 
Pflegedirektorin
CharitéUniversitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 577 122



Zurück zur Übersicht