Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Untersuchung der therapiebegleitenden Wirksamkeit der App "Nia Health" auf die Lebensqualität bei Neurodermitis-Patienten



Kurztitel: Nia App

Untersuchte Krankheit: Atopische Dermatitis, Neurodermitis

Studienleitung: Univ.-Prof. Dr. Margitta Worm


Klinik, Institut: Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie CCM

Patient/-in (krank)
Alter: 18 - 100
Geschlecht: Alle

Status: Teilnehmende gesucht
Stand: 03.06.2023

Zurück zur Übersicht



Sie befinden sich hier:

Studienbeschreibung

Titel

Untersuchung der therapiebegleitenden Wirksamkeit der App "Nia Health" auf die Lebensqualität bei Neurodermitis-Patienten

Kurztitel

Nia App

Allgemeinverständliche Kurzbeschreibung

Neurodermitis ist eine der am häufigsten vorkommenden entzündlichen Hauterkrankungen mit wiederkehrendem Verlauf. Begleitet wird die Neurodermitis durch Erkrankungsschübe und damit verbundenen Einschränkungen im Alltag und der Lebensqualität.
Daten aus der AtopicHealth 1 Studie von 2010 zeigten erstmals Engpässe in der Versorgung von Patient*innen mit Neurodermitis in Deutschland. Die Digitale Gesundheitsanwendung "Nia Health App" bietet die Möglichkeit für Patient*innen sich digital über die Erkrankung zu informieren, sich mit Expert*innen via Telefon Coachings auszutauschen und den individuellen Krankheitsverlauf zu dokumentieren.
Ziel ist die Untersuchung der Wirksamkeit der App bei erwachsenen Neurodermitis-Patient*innen hinsichtlich der krankheitsbezogenen Lebensqualität.
Hypothese: Die Nutzung der Nia Health App führt bei Patient*innen zu einer Veränderung der krankheitsbezogenen Lebensqualität verglichen zum Start der Behandlung, welche durch einen krankheitsspezifischen Parameter gemessen wird, im Vergleich zu Patient*innen, die ausschließlich eine normale Neurodermitis-Versorgung erhalten.
Patient*innen der Versuchsgruppe erhalten therapiebegleitend den Zugang zur App, während Patient*innen der Kontrollgruppe ausschließlich die normale Neurodermitis-Versorgung erhalten.

Wissenschaftliche Kurzbeschreibung

Atopische Dermatitis ist eine der am häufigsten vorkommenden entzündlichen Hauterkrankungen mit chronisch-rezidivierendem Verlauf. Begleitet wird die atopische Dermatitis durch Krankheitsschübe und damit verbundenen Einschränkungen im Alltag und der Lebensqualität.
Daten aus der AtopicHealth 1 Studie von 2010 zeigten erstmals Engpässe in der Versorgung von Patient*innen mit atopischer Dermatitis in Deutschland. Die Digitale Gesundheitsanwendung Nia Health App bietet die Möglichkeit für Betroffene sich digital über die Erkrankung zu informieren, sich mit Expert*innen via Telefon Coachings auszutauschen und den individuellen Krankheitsverlauf zu dokumentieren.
Ziel ist die Untersuchung der Wirksamkeit der App bei erwachsenen Patient*innen mit atopischer Dermatitis hinsichtlich der krankheitsbezogenen Lebensqualität.
Hypothese: Die Nutzung der Nia Health App führt bei Patient*innen zu einer Veränderung der krankheitsbezogenen Lebensqualität verglichen zur Baseline, gemessen mit dem dermatologischen Lebensqualitäts-Index im Vergleich zu Patient*innen, die ausschließlich die Regelversorgung erhalten.
Patient*innen der Interventionsgruppe erhalten therapiebegleitend den Zugang zur App, während Patient*innen der Kontrollgruppe ausschließlich die Regelversorgung erhalten.

Primärregister-Typ

DRKS-Nr.

Primärregister-ID

00028807

Studienstart

01.06.2022

Untersuchte Krankheit, Gesundheitsproblem

ICD-Code
  • L20.8 - Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem
  • L20.9 - Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet

Einschlusskriterien

Alter

18 - 100

Geschlecht

Alle

Weitere Einschlusskriterien

1.) Gesicherte Diagnose ICD-10 L20.8, L20.9, L28.0, schweregradunabhängig
2.) ≥ 18 Jahre
3.) mittelstarker bis starker Einfluss der Neurodermitis auf die krankheitsbezogene Lebensqualität (DLQI ≥ 6)
4.) Mobiles Endgerät vorhanden
5.) Einwilligung zur Studienteilnahme

Ausschlusskriterien

1.) Nia Health App bereits genutzt
2.) konkomitierende Nutzung einer anderen Neurodermitis App
3.) Keine ausreichenden Deutschkenntnisse
4.) Keine ausreichenden Lese- und Schreibfähigkeiten
5.) Keine ausreichende Fähigkeit zur Studieneinwilligung
6.) Schwerwiegende Erkrankungen (z.B. Autoimmunerkrankungen)

Charakteristika

Studientyp

Interventionell

Studienphase

II

Kontakt

Kontakt für Studienteilnehmende

Frau Dr. Gesa Bindke

+49 30 450518409

gesa.bindke(at)charite.de


Downloads

Zurück zur Übersicht