Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Berliner Forschungsinitiative für Diagnostik, Genetik und Umweltfaktoren von Schizophrenie



Kurztitel: BRIDGE-S

Untersuchte Krankheit: Schizophrenie, Schizoaffektive Störung

Studienleitung: Univ.-Prof. Dr. Stephan Ripke


Klinik, Institut: Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie CCM

Patient/-in (krank)
Alter: 18
Geschlecht: Alle

Status: Teilnehmende gesucht
Stand: 19.01.2022

Zurück zur Übersicht



Sie befinden sich hier:

Studienbeschreibung

Titel

Berliner Forschungsinitiative für Diagnostik, Genetik und Umweltfaktoren von Schizophrenie

Kurztitel

BRIDGE-S

Allgemeinverständliche Kurzbeschreibung

Nach heutigem Forschungsstand tragen sowohl genetische Risikofaktoren, als auch Umweltfaktoren zur Entstehung der Schizophrenie bei. Das Zusammenspiel verschiedenster Risikofaktoren bei der Entstehung schizophrener Psychosen ist jedoch noch nicht vollkommen geklärt. Ebenso verhält es sich mit der Erforschung bestimmter Umwelteinflüsse, die protektiv der Entwicklung einer schizophrenen Erkrankung entgegenwirken. Die "Berliner Research Initiative für Diagnostik, Genetik und Umwelteinflüsse der Schizophrenie" (kurz: BRIDGE-S) untersucht Proband/innen ohne und mit schizophrenen Erkrankungen und hat es sich zum Ziel gesetzt, Faktoren, die Risiko und Schutz im Zusammenhang mit Schizophrenie vermitteln, näher zu untersuchen. Langfristig möchten wir damit einen wichtigen Beitrag zur Früherkennung, Prävention und Behandlungsmöglichkeiten leisten.

Webseite (Charité)Webseite

Untersuchte Krankheit, Gesundheitsproblem

ICD-Code
  • F25 - Schizoaffektive Störungen
  • F20 - Schizophrenie

Schizophrenie, Schizoaffektive Störung

Einschlusskriterien

Alter

18

Geschlecht

Alle

Ausschlusskriterien

Diagnostizierte Bipolare Störung

Charakteristika

Studientyp

Nicht-interventionell

Studienphase

Nicht zutreffend

Kontakt

Kontakt für Studienteilnehmende

BRIDGE-S Studienteam

+49 30 450 617 338

bridges(at)charite.de


Kontakt für wissenschaftliche Anfragen

Prof. Stephan Ripke


Zurück zur Übersicht