OpenVPN

Die Charité verwendet OpenVPN, um einen Zugang von außerhalb zum Chariténetz zu ermöglichen. Jeder Nutzer erhält individuelle Zugangsrechte.

Es existieren Clients für die Betriebssysteme Windows (10, 8 oder 7), Mac OS X (ab 10.4) und LINUX. Deren Nutzung wird vom Geschäftsbereich IT unterstützt. Nicht unterstützt wird die Nutzung auf Mobilgeräten (iOS, Android). Details zum OpenVPN-Verfahren und Antragsformulare finden Sie im Intranet auf den Seiten des Geschäftsbereich IT.

Sie befinden sich hier:

Betriebsvoraussetzungen

  • Bestehender Interzugang (auch über öffentliches WLAN oder Mobilfunk)
  • Bei Nutzung einer lokalen Firewall oder aus einem Firmennetz muss eine Freischaltung zum Charité-Knoten bestehen (Achtung: FRITZ!Box WLAN-Gastzugang verhindert die OpenVPN-Verbindung!)
  • Der Charité-Knoten openvpn.charite.de (193.175.73.200) muss über UDP (Port 1194) erreichbar sein

Installationsanleitungen in deutsch

Installation guides in english