Erklärung der Charité – Universitätsmedizin Berlin zur Barrierefreiheit

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist bemüht, ihre Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Sie befinden sich hier:

Was ist bereits barrierefrei?

  • Die Umschaltung der Kontraststärke sowie der Schriftgröße durch einen Schalter oben rechts auf allen Websites ist gegeben.
  • Wir verzichten auf die Verwendung von blinkenden Elementen.
  • Wir verzichten auf Frames (Rahmenkonstruktionen).
  • Wir bemühen uns um eine saubere Seitenstruktur der Inhalte.
  • Unsere Websites sind optimiert für mobile Endgeräte.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für alle Websites in der Charité Domain.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Websites sind mit den o.g. Richtlinien noch nicht vollständig vereinbar. Die Unvereinbarkeiten sind nachstehend aufgeführt.
Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind nicht barrierefrei:

  • PDF-Dokumente konnten noch nicht auf ein barrierefreies Format umgestellt werden.
  • Zu eingebundenen Videos stehen derzeit keine Untertitel oder Transkription zur Verfügung.
  • In den Seiten enthaltene Grafiken oder Bilder sind derzeit nicht vollständig durch Textbeschreibungen ergänzt worden.

Diese Erklärung wurde am 23.9.2019 erstellt.

Feedback und Kontaktangaben

Die Inklusionsbeauftragte der Charité – Universitätsmedizin steht Ihnen für Rückmeldungen gern zur Verfügung und wird sich mit den betroffenen Bereichen innerhalb der Charité in Verbindung setzen.

Durchsetzungsverfahren

Kontakt der für das Durchsetzungsverfahren zuständigen Stelle:

Berliner Landesbeauftragte für Digitale Barrierefreiheit

Link zur Homepage: https://www.berlin.de/sen/inneres/moderne-verwaltung/digitale-barrierefreiheit/landesbeauftragte/

Anschrift:
Senatsverwaltung für Inneres und Sport
IKT-Steuerung
Berliner Landesbeauftragte für Digitale Barrierefreiheit
Klosterstraße 47
10179 Berlin

Ansprechperson: kommissarisch Frau Müller
Kontaktformular: https://www.berlin.de/sen/inneres/moderne-verwaltung/digitale-barrierefreiheit/landesbeauftragte/formular.804443.php
t: +49 30 90 28 15 15
f: +49 30 90 28 44 89