charite-logo-200px-breite-f-pressemeldungen.jpg



Presseeinladung


Zukunft erfahren


Berlin, 25.07.2017 Gemeinsame Presseeinladung von Charité, BVG und Land Berlin

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin, die BVG und das Land Berlin starten ein Pilotprojekt zum autonomen Fahren. Gefördert wird das Vorhaben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Bevor der technische Ausbau beginnt und die ersten elektrisch betriebenen Kleinbusse rollen, wollen wir Sie gern über die Planungen informieren. Wir laden Sie deshalb herzlich zu einem gemeinsamen Pressetermin der drei Projektpartner ein.

Montag, den 31. Juli 2017
um 11.00 Uhr (Einlass: 10.30 Uhr),
Campus Charité Mitte, Charitéplatz 1, 10117 Berlin,
Geländeadresse Virchowweg 6, vor dem CharitéCrossOver (Anfahrtsskizze im Anhang)


Anwesend sind:

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin und Aufsichtsratsvorsitzender der Charité
Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe und Aufsichtsratsvorsitzende der BVG
Prof. Dr. Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité
Dr. Henrik Haenecke, Vorstand Finanzen, Digitalisierung und Vertrieb der BVG
 
Als Motiv für Foto- und TV-Aufnahmen stehen zwei Modelle selbstfahrender E-Kleinbusse bereit. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Termin begrüßen zu dürfen. 


Kontakt:

Petra Reetz
Pressesprecherin BVG
t: +49 30 256 279 01

Uwe Dolderer
Leiter der Unternehmenskommunikation und Pressesprecher
Charité – Universitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400







Downloads:

Anfahrtsskizze (195 KB)


Weitere Pressemitteilungen




© 2017 Charité - Universitätsmedizin Berlin

Über diesen Verweis können Sie einen Link zum Bearbeiten und Löschen Ihrer Newsletter-Daten anfordern.

Unser Newsletter wird automatisiert verschickt.
Kritik, Probleme oder Anregungen schicken Sie bitte an presse@charite.de