Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Laborröhrchen_WPE © Wiebke Peitz | Charité

Wissenschaftliche Studien der Berliner Teststrategie

Zu den Studien im Rahmen der Berliner Teststrategie zählen

  • die Berliner Corona Schulstudie (BECOSS)
  • die Berliner Corona Abstrichstudie (BeCoAb)
  • die Berliner Corona Teststudie (BeCoTeSt),

über die wir Sie auf dieser Seite informieren.

Sie befinden sich hier:

Worum geht es in den Studien?

Im Rahmen der CoViD-19 Pandemie spielt das Wissen über die Ausbreitung von Sars-CoV-2 innerhalb von bestimmten Personengruppen oder an bestimmten Orten eine große Rolle. Die an der Charité - Universitätsmedizin Berlin vom Tropeninstitut unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Mockenhaupt durchgeführte einjährige Studie BECOSS  geht dieser Frage bei Kitakinder, Schülerinnen und Schülern, deren Familien, bei Lehrkräften an Schulen und den Erziehern und Erzieherinnen der Kindertagesstätten nach.

Die Validierung unterschiedlicher selbstgeführter Probengewinnungsverfahren zum SARS-CoV-2 Nachweis das Ziel der Studie BeCoAb.

Bei der Studie BeCoTeSt steht das Verhalten und Befinden von Personen mit asymptomatischen SARS-COV-2 Infektionen im Vordergrund. In diesem Zusammenhang wird beispielsweise untersucht, welches Risikopotential asymptomatisch Infizierte für die gesamte Bevölkerung darstellen. Zudem werden am Beispiel einer Berliner Kohorte die Langzeitfolgen bei asymptomatisch Erkrankten analysiert.

BECOSS - Berliner Corona Schulstudie

Projektziel
Infektionsgeschehen in Schulen und Kitas überwachen.

Methodik
Über einen Zeitraum von circa einem Jahr werden asymptomatische Schülerinnen und Schüler, Kitakinder, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie sonstiges Schul- und Kitapersonal begleitet. Hierfür werden in regelmäßigen Abständen an je zufällig ausgewählten Grundschulen, Sekundarschulen bzw. Gymnasien und Kitas Testungen von mobilen Teams der Charité durchgeführt. Außerdem werden in diesen Einrichtungen laborunabhängige Methoden zur Gesundheitsüberwachung eingesetzt und getestet.

Fokus
Asymptomatische Schülerinnen und Schüler, Kitakinder, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher sowie sonstiges Schul- und Kitapersonal

Projektleitung und Mitwirkende
Prof. Dr. Frank Mockenhaupt, Leitung Tropeninstitut Charité
Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegern und Pflegerinnen der Charité;
Team Teststrategie der Charité, Vorstand Krankenversorgung

Aktueller Stand
Die dritte Runde wurde abgeschlossen.

Kontakt
Prof. Dr. Frank Mockenhaupt

BeCoAb - Berliner Corona Abstrichstudie

Projektziel
Unterschiedliche selbstgeführte Probengewinnungsverfahren zum SARS-CoV-2 Nachweis werden validiert.

Methodik
Proband*innen mit positivem PCR-Test unter Anleitung jeweils eigenhändig Proben abgenommen. Dazu zählen zwei nicht-invasive Abstrich-Methoden und Gurgeln mit einer Lösung.

Projektleitung und Mitwirkende
Prof. Dr. Frank Mockenhaupt, Leitung Tropeninstitut Charité.
 

Aktueller Stand
In der Auswertung.

Kontakt
Prof. Dr. Frank Mockenhaupt

BeCoTeSt - Berliner Corona Teststudie

Projektziel
Ziel dieser Studie ist zum einen die Analyse asymptomatischer SARS-COV-2 –Infektionen hinsichtlich des Verhaltens und Befindens der Betroffenen Individuen sowie die Analyse des durch diese Individuen auftretenden Risikopotentials für die gesamte Bevölkerung. Zudem werden die Langzeitfolgen asymptomatischer Patienten am Beispiel einer Berliner Kohorte analysiert.

Methodik
Wissenschaftliche Auswertung epidemiologischer Daten, Testergebnisse (PCR/AG-Testungen), Fragebögen

Fokus
Asymptomatische Bürgerinnen und Bürger

Projektleitung und Mitwirkende
Dr. Valerie Kirchberger, Bereich Vorstand Krankenversorgung Charité
Ärztinnen und Ärzte sowie Pflegerinnen und Pfleger der Charité
Team Teststrategie der Charité

Aktueller Stand 
In Vorbereitung

Kontakt
Dr. Valerie Kirchberger

Publikationen

Renewed absence of SARS-CoV-2 infections in the day care context in Berlin, January 2021 
Welmoed van Loon, Franziska Hommes, Stefanie Theuring, Annkathrin von der Haar, Jennifer Körner, Michael Schmidt, Christof von Kalle, Marcus A Mall, Joachim Seybold, Tobias Kurth, Frank P Mockenhaupt
Clinical Infectious Diseases, ciab199,
doi.org/10.1093/cid/ciab199, Published: 02 March 2021
Link zur Publikation

SARS-CoV-2 infection and transmission in school settings during the second wave in Berlin, Germany: a cross-sectional study.
Stefanie Theuring, Marlene Thielecke, Welmoed van Loon, Franziska Hommes, Claudia Hülso, Annkathrin von der Haar, Jennifer Körner, Michael Schmidt, Falko Böhringer, Marcus A. Mall, Alexander Rosen, Christof von Kalle, Valerie Kirchberger, Tobias Kurth, Joachim Seybold, Frank P. Mockenhaupt; BECOSS Study
Int. J. Environ. Res. Public Health 2021, 18(5), 2739; https://doi.org/10.3390/ijerph18052739
Link zur Publikation

SARS-CoV-2 infection, risk perception, behaviour, and preventive measures at schools in Berlin, Germany, during the early post-lockdown phase: A cross-sectional study.  
Franziska Hommes, Welmoed van Loon, Marlene Thielecke, Igor Abramovich, Sascha Lieber, Ralf Hammerich, Sabine Gehrke-Beck, Elisabeth Linzbach , Angela Schuster, Katja von dem Busche, Stefanie Theuring, Maximilian Gertler, Gabriela Equihua Martinez, Joachim Richter, Clara Bergmann, Alisa Bölke, Falko Böhringer, Marcus A. Mall, Alexander Rosen, Alexander Krannich, Jan Keller, Norma Bethke, Marco Kurzmann, Tobias Kurth, Valerie Kirchberger, Joachim Seybold, Frank P. Mockenhaupt, BECOSS Study Group.
doi: doi.org/10.1101/2020.12.18.20248398  
Link zur Publikation

SARS-CoV-2 infections in kindergartens and associated households at the start of the second wave in Berlin, Germany − a cross sectional study (Preprint)
Marlene Thielecke, Stefanie Theuring, Welmoed van Loon, Franziska Hommes, Marcus A. Mall, Alexander Rosen, Falko Boehringer, Christof von Kalle, Valerie Kirchberger, Tobias Kurth, Joachim Seybold, Frank P. Mockenhaupt, BECOSS Study Group
doi: https://doi.org/10.1101/2020.12.08.20245910
Link zur Publikation.