Patienten-Award

Mit dem Patienten-Award zeichnet der Freundeskreis der Charité jährlich Stationen aus, die von den dort Behandelten besonders gut bewertet wurden. Diese Preise sind eine Anerkennung für die außerordentlichen pflegerischen Leistungen, die an der Charité tagtäglich erbracht werden.

Sie befinden sich hier:

Patienten-Award an Stationen und Ambulanz vergeben

Der Freundeskreis der Charité hat im Rahmen des traditionellen Charité Neujahrsempfangs am 15.1.2019 bereits zum fünften Mal den Patienten-Award verliehen. Die Pflegedirektorin Judith Heepe und der Vorstand des Freundeskreises der Charité Daniel Ralf Schmitz übergaben die Preise an zwei Stationen, die bei der Patientenzufriedenheitsmessung des Qualitätsmanagements der Charité im vergangenen Jahr herausragende Bewertungen erreicht haben sowie erstmals an eine Ambulanz, die sich durch besonderes Engagement in der Patientenversorgung ausgezeichnet hat.

Ein Video stellt Ihnen die folgenden ausgezeichneten Bereiche näher vor:

Video: die Pflegedirektorin der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Judith Heepe, erläutert den Patienten-Award und stellt die Preisträgerinnen und Preisträger 2019 vor
Video: die Pflegedirektorin der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Judith Heepe, erläutert den Patienten-Award und stellt die Preisträgerinnen und Preisträger 2019 vor
Prof. Einhäupl (Mitte) mit den Preisträgerinnen und Preisträgern der Patienten-Awards, Foto: Charité/Sabine Gudath
Prof. Einhäupl (Mitte) mit den Preisträgerinnen und Preisträgern der Patienten-Awards, Foto: Charité/Sabine Gudath

Kathrin Weddemar, Pflegerische Leiterin der Station M108i der Klinik für Neonatologie am Campus Charité Mitte, und ihr Team nahmen den Patienten-Award in der Kategorie „Operatives Fach“ entgegen.

Die Station M119 A/B der Medizinischen Klinik und Poliklinik mit Schwerpunkt Onkologie und Hämatologie am Campus Charité Mitte unter der Pflegerischen Leitung von Markus Zinke ist mit dem Patienten-Award in der Kategorie „Konservatives Fach“ ausgezeichnet worden.

Als erste Ambulanz erhielt die Chirurgische Ambulanz der Chirurgischen Klinik am Campus Virchow-Klinikum unter der Pflegerischen Leitung von Christin Pohl den Patienten-Award. Die Auszeichnung in der Kategorie „Größtes Engagement“ würdigt insbesondere das herausragende Patientenmanagement der Ambulanz.

Der Patienten-Award der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Mit dem Award werden Stationen ausgezeichnet, die bei der Messung der Patientenzufriedenheit durch das Qualitätsmanagement der Charité innerhalb eines Jahres besonders herausragende Bewertungen erreicht haben. Deren Basis sind anonymisierte Fragebögen, die jährlich von rund 40.000 Behandelten ausgefüllt werden. Die ersten Preisträger wurden im Rahmen des Neujahrsempfangs in der Charité im Januar 2015 ausgezeichnet.

Die Patienten-Awards werden verliehen in den Kategorien

  • Konservatives Fach,
  • Operatives Fach und
  • Stärkste Verbesserung