Charité - Universitätsmedizin Berlin informiert über Medikamenteneinkauf

Sie befinden sich hier:

Charité - Universitätsmedizin Berlin informiert

Liebe Patientinnen und Patienten,

in den Medien ist kürzlich vermehrt über Krebsmedikamente der Firma Lunapharm aus Griechenland berichtet worden. Die Apotheke der Charité - Universitätsmedizin Berlin erreichen zunehmend Anfragen von Patientinnen und Patienten, die im Hinblick auf ihre Behandlung wissen möchten, ob die Charité auch diese Medikamente verwendet hat.

Wir versichern Ihnen, dass die Apotheke der Charité niemals Medikamente bei Lunapharm gekauft hat. Was den Einkauf von Medikamenten angeht, bezieht die Apotheke der Charité immer die Originalpräparate vom Originalhersteller und keine Reimporte. Die Apotheke der Charité bezieht grundsätzlich nicht bei Großhändlern, im Ausland oder über das Internet.

Die Einkaufspraxis der Apotheke der Charité ermöglicht den größtmöglichen Schutz vor Arzneimittelfälschungen und falsch gelagerten (zum Beispiel nicht gekühlten) Arzneimitteln. Die Apotheke gewährleistet dadurch höchste Arzneimitteltherapiesicherheit. Sie ist darüber hinaus bereits seit 2011 nach der DIN ISO 9001 zertifiziert.