Klinikum A-Z

Hilfreiche Informationen für Patienten und Besucher zum Aufenthalt in unseren Kliniken an allen Standorten.

Informationen zum Buchstaben "F"

F

Erste Hilfe

First aid is delivered by staff at our Emergency Departments.

Fernsehen

Siehe TV & Telefon.

Friseur

Sie möchten sich während Ihres Aufenthaltes auf einem unserer Campi die Haare frisieren lassen? Kein Problem:

Bitte sprechen Sie unser Pflegepersonal an, das gern Termine für Sie vermittelt. Nähere Informationen finden Sie auch in diesem Informationsblatt (PDF).

Fundbüro

Haben Sie etwas verloren oder nach Ihrer Entlassung aus der Klinik bei uns vergessen? Sie können sich entweder an den Wachschutz vor Ort oder an eines unserer Fundbüros wenden.

Fundsachen können rund um die Uhr an den folgenden Orten abgegeben werden:
Campus Benjamin Franklin: an der Nordrampe beim Sicherheitsdienst
Campus Charité Mitte: in der Hauptwache, Schumannstr. 20-21 beim Sicherheitsdienst
Campus Virchow-Klinikum: im Lehrgebäude (Forum 3) beim Sicherheitsdienst

Fundsachen können ausschließlich im Lehrgebäude der Charité auf dem Campus Virchow-Klinikum (Anschrift 13353 Berlin, Augustenburger Platz 1, Geländeanschrift: Forum 3), Raum 1.0205, durch den Verlierer oder Bevollmächtigten dienstags von 13 bis 15 Uhr abgeholt werden. Das Fundbüro ist telefonisch unter der Telefonnummer +49 30 450 573 600 oder per E-Mail zu erreichen.

Für die Abholung ist ein Eigentumsnachweis erforderlich. Diesen können Sie durch einen entsprechenden Vertrag, eine Bedienungsanleitung, detaillierte Beschreibung des Gegenstandes und Inhaltes sowie bei Schlüsseln durch einen identischen Zweitschlüssel erbringen. Der Nachweis ist ebenso wie Ihr Ausweis bei der Abholung vorzulegen. Sofern Sie die Fundsache selbst nicht abholen können, kann dies auch durch eine beauftragte Person erledigt werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese Person mit einer entsprechenden Vollmacht durch Sie ausgestattet ist und den eigenen Ausweis mitbringt.

Jede Fundsache wird einen Monat im Fundbüro aufbewahrt und anschließend an das Zentrale Fundbüro Berlin weitergeleitet.