Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Ausbildung: Pflegefachassistenz

Sie befinden sich hier:

Beschreibung Berufsbild

Pflege ist ein eigenständiger, vielseitiger und verantwortungsvoller Beruf – immer nah am Menschen. In der Ausbildung zur Pflegefachassistentin/Pflegefachassistenten werden Ihnen fachliche und personale Kompetenzen vermittelt. Eine individuelle, bedürfnisorientierte, geschlechter- und kultursensible Pflege steht dabei stets im Fokus. Unter Anwendung der ausgewählten modernen und innovativen Lernmethoden erwerben Sie zusätzlich die Handlungsfähigkeit sowohl in Gefahrensituationen als auch in pflegerischen Notfallsituationen.

Inhalte und Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung dauert 18 Monate und erfolgt im dualen Blocksystem.

Sie besteht aus dem theoretischen und praktischen Unterricht im Umfang von mind. 1000 Stunden und einer praktischen Ausbildung von mind. 1200 Stunden.

Die Ausbildungsinhalte verteilen sich auf folgende Themenbereiche:

  • sichere Durchführung der körperbezogenen Pflegemaßnahmen in stabilen Pflegesituationen
  • Dokumentation im Pflegeprozess, Mitwirkung bei der Informationssammlung und Dokumentation der durchgeführten Maßnahmen
  • soziale Kompetenzen und Kommunikation: respektvoller Umgang mit pflegebedürftigen Menschen. Erkennen von Ressourcen und aktivierende Einbeziehung in die Pflegehandlung
  • Unterstützung pflegebedürftiger Menschen bei der Lebensgestaltung unter Beachtung der jeweiligen Lebensgeschichte, Kultur und Religion
  • Patientenbeobachtung: gezielte Beobachtung und bewusste Wahrnehmung der Veränderung der Pflegesituation bzw. angemessenes Reagieren in Notfallsituationen
  • Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen unter Reflexion der Situation und der eigenen Rolle

Die Ausbildung schließt mit der Abschlussprüfung ab.

Ihre Vorteile und Vergütung

Sie werden von qualifizierten Ausbilderinnen und Ausbildern fachkompetent umfassend begleitet und betreut.

  • Sie lernen in einem vielseitigen Tätigkeitsfeld an einer der größten Universitätskliniken Europas.
  • Es erwarten Sie vielfältige Angebote, die den Zusammenhalt unter den Auszubildenden fördern, wie ein Willkommenstag, pädagogische Peer-Group-Betreuung, Ausbildungsstationen oder das Angebot der Seminartage.
  • Mit der Ausbildung sichern Sie sich hervorragende Berufsperspektiven in einer Zukunftsbranche.
  • Die Ausbildungsvergütung beträgt
    • im 1. Ausbildungsjahr 1190,69 Euro pro Monat
    • im 2. Ausbildungsjahr 1252,07 Euro pro Monat

  • Weitere Bestandteile des Ausbildungsvertrages:
    • 30 Urlaubstage pro Jahr (ggf. bei Schichtdienst Zusatzurlaub)
    • Jahressonderzahlung im November
    • Vergünstigung Azubiticket
    • zusätzliche Betriebsrente im öffentlichen Dienst (VBL)
    • Vermögenswirksame Leistungen (VWL)
    • ggf. Heimfahrttickets
    • Abschlussprämie bei erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung in Höhe von 400 Euro

  • Übernahmeangebot bei bestandener Abschlussprüfung und erfolgreicher Zusammenarbeit während der Ausbildungszeit.

Ihr Profil – Das bringen Sie mit

  • Berufsbildungsreife (BBR), gleichwertige Schulbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Pflegepraktikum
  • Fließende Deutschkenntnisse
  • gesundheitliche und persönliche Eignung

Nächster Ausbildungsstart

  • jährlich jeweils am 01. Mai und am 01. November
  • Bewerbungszeitraum 6 bis 8 Monate vor dem Start der Ausbildung

Informationsmessen: Treffen Sie uns persönlich, lernen Sie die Charité kennen!

Wir sind immer wieder auch auf Berufs- und Ausbildungsmessen vertreten. Kommen Sie doch einmal vorbei, lernen Sie uns und die Charité kennen. Wir freuen uns auf Sie!

Die Charité ist vertreten auf der Messe ABI Zukunft Berlin hybrid 2022;  Anteil VIRTUELL: Montag, 15.08. bis Sonntag, 28.08.2022; Anteil PRÄSENZ: Samstag, 27.08.2022 von 10 bis 16 Uhr
Die Charité ist vertreten auf der Messe ABI Zukunft Berlin hybrid 2022; Anteil VIRTUELL: Montag, 15.08. - Sonntag, 28.08.2022; Anteil PRÄSENZ: Samstag, 27.08.2022 von 10:00 - 16:00 Uhr
Messelogo vor dem Hintergrund einer Innenaufnahme des Berliner Olympiastadions.
Die Charité ist vertreten auf der 7. Jobmesse Berlin | 28.09.2022 | 10:00 - 16:00 Uhr
Die Charité ist vertreten auf der Messe VOCATIUM, 15.06.2022 | 08:30 - 15:00 Uhr 16.06.2022 | 08:30 - 15:00 Uhr
Die Charité ist vertreten auf der Messe VOCATIUM Berlin/Havelregion, 21.09.2022 | 08:30 - 15:00 Uhr und 22.09.2022 | 08:30 - 15:00 Uhr
Die Charité ist vertreten auf der JOBMEDI, einer Berufsmesse, die am 18./19. November 2022 stattfindet.
Die Charité ist vertreten auf der Messe JOBMEDI | 18.11.2022, 09:00 - 13:00 Uhr und 19.11.2022, 10:00 - 16:00 Uhr

Kontakt und Beratung

Wenden Sie sich gerne an unser Recruiting-Team!

Darko Duric

Charité – Universitätsmedizin Berlin