OFIS (Orientierung für internationale Studierende)

Wir haben für die Studierenden aus fremdsprachigen Ländern ein besonderes Programm, das Ofis-Programm, zusammengestellt.

Finden Sie Ihren Bereich
Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Sie befinden sich hier:

OFIS

Für den bestmöglichen Start ins Medizinstudium, ein erfolgreiches Studieren an der Charité und ein angenehmes Leben in Berlin, haben wir für die Studierenden aus fremdsprachigen Ländern ein besonderes Programm, das Ofis-Programm, zusammengestellt.

Dazu gehört eine Einführungswoche, die aus verschiedenen Seminaren besteht, in der wichtige sprachliche und fachliche Grundlagen für das 1. Semester der Humanmedizin erlernt werden können.

Das Angebot von OFIS soll den ausländischen Studierenden den Studienstart erleichtern und sie auf ein möglichst reibungsloses Studium vorbereiten. In dieser Einführungswoche stellt sich das Büro Charité International Cooperation (ChIC) vor und es werden in Workshops Themen wie der Aufbau des Modellstudiengangs, die Charité-Online-Portale und Inhalte des ersten Semesters nähergebracht.

Zudem werden in regelmäßigen Abständen Sprachkurse zu medizinischem Fachvokabular angeboten. Soziale Treffen finden einmal im Monat mit der Gruppe statt.

Anliegen innerhalb und außerhalb der Charité, wie zum Beispiel Fragen bezüglich des Studiums, Visaangelegenheiten, Unterstützung bei Behördengängen, Tipps bei der Wohnungssuche, und auch persönliche Probleme werden geklärt.

Die Studierenden werden somit ganzjährig unterstützt und betreut.

Ansprechpartnerin: Angelika Cernitori