Porträtfoto von Prof. Dr. Christian Drosten. Foto: Peitz / Charité

Podcast mit Prof. Drosten mit zwei Grimme-Preisen ausgezeichnet

Sie befinden sich hier:

Der Podcast „Das Coronavirus-Update“ mit Prof. Dr. Christian Drosten hat gestern zwei Grimme Online Awards erhalten: Ein Preis wurde von der Jury in der Kategorie „Information“ verliehen, ein weiterer direkt vom Publikum. In dem Audio-Format des Norddeutschen Rundfunks (NDR) informiert der Direktor des Instituts für Virologie der CharitéUniversitätsmedizin Berlin seit Februar rund um neueste Forschungserkenntnisse zum neuartigen Virus und Entwicklungen der COVID-19-Pandemie.

Herdenimmunität, Reproduktionszahl, Saisonalität: Das Coronavirus-Update mit Prof. Drosten habe demonstriert, so die Juroren, dass auch ausführlicher Wissenschaftsjournalismus das Publikum fesseln kann, und so „ganz nebenbei auch neue Gruppen für das Medium Podcast erschlossen“. Dass auch die meisten Internet-Nutzerinnen und -Nutzer unter allen 28 nominierten Online-Formaten für den Podcast abgestimmt und ihn damit mit dem Publikumspreis bedacht haben, zeigt zudem, wie interessant und beliebt der Podcast für die breite Öffentlichkeit ist.

Prof. Drosten spricht im Podcast abwechselnd mit zwei Wissenschaftsjournalistinnen des NDR über die neuesten Erkenntnisse, die die Wissenschaft über die Ansteckung mit dem Coronavirus und den Verlauf der COVID-19-Erkrankung hat. Zudem wird auch weiterführenden Fragen Raum gegeben – beispielsweise wie die Gefährlichkeit des neuen Virus einzuschätzen ist oder welche Maßnahmen die Pandemie möglicherweise eindämmen könnten. Der Wissenschaftler scheut sich dabei nicht, komplexe Informationen zu vermitteln, sondern erläutert die Zusammenhänge so, dass sie sowohl für Laien als auch für ein Fachpublikum interessant und verständlich sind. Hörerinnen und Hörer können darüber hinaus ebenfalls Fragen an Prof. Drosten stellen.

„Das Coronavirus-Update“ ist Ende Februar dieses Jahres an den Start gegangen. Vor allem in der Anfangsphase der Corona-Pandemie wuchs die Anzahl der Hörerinnen und Hörer rasant. Die einzelnen Folgen, zwischen 30 und 60 Minuten lang sind, verzeichnen millionenfache Aufrufe. Nach der mittlerweile 50. Folge legt das Team des Podcasts im Juli und August eine Sommerpause ein.
 

Über die Auszeichnung
Der Grimme Online Award, der seit 2001 verliehen wird und undotiert ist, gilt als deutschlandweit wichtigste Auszeichnung für herausragende Online-Publizistik. Er bildet aktuelle Trend im Internet ab und will in der Masse der Angebote im Internet Qualität aufzeigen. In diesem Jahr fand die Verleihung wegen der anhaltenden Pandemie als Livestream statt.

 

Link:
Prof. Drosten für herausragende Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet (Pressemitteilung vom 20.4.2020)