Zentrale Forschungsdienstleistungen

Als zentrale Forschungseinrichtungen der Charité ermöglichen die folgenden Plattformen einem breiten Nutzerkreis den Zugang zu State of the Art-Equipment. Interessierte Wissenschaftler erhalten so die Möglichkeit, modernste Technologien für ihre Forschungen zu nutzen, die auf Grund von Komplexität und Kosten nur an wenigen Stellen vorgehalten werden können. Gleichzeitig bündeln wir wertvolle Ressourcen. Für Charité-Wissenschaftler und Kooperationspartner, aber auch externe akademische Einrichtungen und Forschende in der Industrie stehen unsere Angebote zur Verfügung.

Imaging

In den letzten Jahren wurden sowohl die klinische Medizin als auch die medizinischen Grundlagenwissenschaften durch die rasche Entwicklung von bildgebenden Verfahren revolutioniert. Was früher undenkbar schien, macht die heutige Technik möglich. So kann dem Gehirn bei der Arbeit oder Krebszellen beim Wachstum zugesehen werden. Für viele Forschungsgruppen stellen modernen bildgebenden Verfahren unverzichtbare Instrumente dar. Aus diesem Grund hält die Charité bildgebende Verfahren im Bereich des Kleintierimaging, der klinischen Forschung und der Mikroskopie für die Wissenschaftler vor.

Präklinische Forschung (Kleintierimaging)

Klinische Forschung

Mikroskopie

Durchflusszytometrie

Die Durchflusszytometrie (FACS steht für Fluorescence Activated Cell Sorting) ermöglicht das Zählen und die Analyse von physikalischen und molekularen Eigenschaften von Partikeln (Zellen, Kunststoffkügelchen usw.) in einem Flüssigkeitsstrom. Eine Hauptanwendung besteht darin, mit Hilfe von Fluoreszenzfarbstoff-markierten Proben (Antikörper, Rezeptoren, Streptavidin, usw.) bestimmte Eigenschaften von Zellen oder Zellpopulationen auf Einzelzellebene zu dokumentieren. Die Charité hält für die Wissenschaftler sich ergänzende Einrichtungen vor.

Vermischtes

Neben den bereits erwähnten Technologieplattformen unterstützt die Charité die Wissenschaftler auch mit Dienstleistungen im Bereich Genomics und der medizinischen Biometrie.


Unterstützende Forschungsdienstleistungen


Sonstige