Durchflusszytometrie und Massenzytometrie

Die Durchflusszytometrie ist eine der wichtigsten Schlüsseltechnologien für die Analyse von heterogenen Zellgemischen, wie z.B. Blut oder isolierte Gewebezellen. Massenzytometrie und Imaging Massenzytometrie erweitern das Spektrum der konventionellen Durchflusszytometrie und Immunhistologie durch die Möglichkeit der Analyse von mehr als 40 Parametern in einer Probe.

Sie befinden sich hier:

Durchflusszytometrie ermöglicht die Analyse von Zellen anhand einer Vielzahl an Parametern auf Einzelzell-Ebene bei hohem Durchsatz. Dies ermöglicht eine detaillierte Analyse von komplexen Zusammenhängen im Kontext von Gesundheit und Krankheit. Zellen können außerdem für weitere Analysen sortiert werden. Dadurch können Einzelzellen und/oder Subtypen verschiedener Zellpopulationen für nachfolgende funktionelle Analysen kultiviert werden oder mittels Sequenzierung noch genauer charakterisiert werden. Die Zellsortierung kann im "bulk" durchgeführt werden oder als "single cells" in 96-Well-Platten/384-Well-Platten abgelegt werden.

Charité | BIH Cytometry Core

Die Charité | BIH Flow & Mass Cytometry Core Facility bietet fachkundigen Service sowie modernste Geräte für die Nutzung von Multiparameter-Zellanalysen und Zellsortierung an.

Etablierte Qualitätssicherungsprotokolle und ein intensives Anwendertraining gewährleisten eine hohe Datenqualität und ermöglichen reproduzierbare Ergebnisse.

In enger Kooperation mit den wissenschaftlichen Arbeitsgruppen werden neuen Technologien und Protokollen entwickelt, welche dann den Nutzern der Core Facility zur Verfügung gestellt werden können.

Serviceleistungen (Auswahl)

Durchflusszytometrie

  • Selbständige Nutzung der Analyse-Geräte LSRII, CantoII und MACSQuant nach Einweisung in Gerät und Qualitätssicherung ("Basis Training")
  • Basistraining Durchflusszytometrie/Gerätenutzung
  • Zellsortierung, inkl. Sort-Überprüfung und Sort-Bericht
  • Hilfestellung für LSRII, CantoII oder MACSQuant

Massenzytometrie (CyTOF2/Helios)

Imaging Massenzytometrie (IMC/Hyperion)

Ausstattung

Zellanalyse

  • MACSQuant (3 Laser)
  • FACSCantoII (3 Laser)
  • LSRII SORP (4 Laser)
  • CyTOF2 / Helios
  • IMC/Hyperion

Zellsortierung

  • AriaII SORP (4 Laser)

Ansprechpartner / Kontakt

+49 30 450 639 446


Benjamin Franklin Flow Cytometry (BFFC)

Der kleine Gerätepark des BFFC steht allen Wissenschaftlern offen, der Charité, dem BIH und andere akademischen Forschungseinrichtungen. Die beiden Analyzer FACSCantoII können nach einer Einweisung selbständig genutzt werden.  Da die Facility nicht über dediziertes Personal verfügt, können tiefergehende Unterstützung in der Experimentplanung, Durchführung oder Auswertung nur auf Kooperationsebene angeboten werden. Bei Problemen stehen Ihnen die Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung. Der Zellsorter FACSJazz wird nach Absprache (mit genügend Vorlauf) von unserer Mitarbeiterin Inka Freise bedient. Hier empfiehlt sich ein vorheriges Treffen zur genaueren Absprache.

Serviceleistungen

  • selbständige Nutzung der Analyse-Geräte FACSCantoII nach Einweisung ins Gerät und das Labor (GenTG, BioStoffV, ...)
  • Zellsortierung am FACSJazz, inkl. Sort-Überprüfung und Sort-Bericht auf Anfrage
  • erweiterte Hilfestellung für FACSCantoII bezüglich Experimentdesign, Gerätebedienung und/oder Analysen auf Kooperationsbasis

Ausstattung

Zellanalyse

  • 2x FACSCantoII (3 Laser)

Zellsortierung

  • FACSJazz (2 Laser)

Datenanalyse

  • Auswertestation für FlowJo, Auswertemöglichkeit in Cytobank auf Anfrage

Ansprechpartner / Kontakt

+49 30 450 514 343

Termin Zellsortierung

+49 30 450 514 346