Bioanalytik

Die Bioanalytik untersucht die Veränderungen und Interaktionen biologischer Makromoleküle (DNA, RNA, Kohlenhydrate und Lipide) und findet Anwendung in vielen verschiedenen Bereichen. Im weiteren Sinn können auch niedermolekulare Substrate und Produkte des Metabolismus von biologischen Systemen analysiert werden. Angebotene Services sind u.a.: 

• Massenspektrometrie

• Peptidsynthese

Sie befinden sich hier:

Massenspektrometrie

Foto: Wiebke Peitz, Charité.

Die Facility Massenspektrometrie gehört zum Institut für Biochemie der Charité.

Sie bietet Charité-Arbeitsgruppen Service und wissenschaftliche Kooperationen im Bereich der massenspektrometrischen Peptid- und Proteinanalytik/Proteomics an. Die Serviceeinrichtung ist grundsätzlich sowohl für interne als auch für externe Nutzer zugänglich.

Serviceleistungen Massenspektrometrie (Auswahl)

  • MS, MSMS und LC-MS Analysen 
  • Datenauswertungen
  • Proteinidentifizierungen
  • Identifizierung von Protein-Protein-Interaktionspartnern
  • Detektion und Lokalisation von posttranslationalen Modifizierungen
  • Relative und absolute Quantifizierungen von Peptiden und Proteinen
  • Analytik von Selenocystein-haltigen Proteinen
  • Charakterisierung von Peptiden

Ausstattung

  • ESI-Orbitrap-Massenspektrometer (QExactive Plus, Thermo Fisher) gekoppelt mit einer Nano-HPLC (Ultimate 3000 RSLCnano, Thermo Fisher/Dionex) 
  • ESI-Orbitrap-Massenspektrometer (LTQ Orbitrap XL, Thermo Fisher) gekoppelt mit einer Nano-HPLC (Ultimate 3000 RSLCnano, Thermo Fisher/Dionex) 
  • ESI-Ionenfallen-Massenspektrometer (LCQ Deca XP Max, Thermo Fisher) gekoppelt mit einer HPLC (Surveyor, Thermo Fisher) 
  • MALDI-TOF/TOF-Massenspektrometer (4700 Proteomics Analyzer, ABSCIEX)

Ansprechpartner / Kontakt

Dr. Katharina Janek
t: +49 30 450 528 135; +49 30 450 528 415


Peptidsynthese

Die Facility Peptidsynthese bietet die Synthese kleinerer und größerer Peptide und deren Reinigung an.

Wir stellen sowohl einfache als auch modifizierte Peptide im mg-Maßstab her. Dazu gehören unter anderem Biotinylierungen, Acetylierungen oder Methylierungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Kopplung von Peptiden an Carrier-Moleküle wie KLH, BSA oder an andere Trägermoleküle. Außerdem bieten wir Fluoreszenzmarkierung von Peptiden und cyclische Peptide an.

Serviceleistungen Peptidsynthese (Auswahl)

  • Fluoreszenzmarkierung
  • Phosphopeptide
  • Kopplung an Carrier-Proteine
  • Biotinylierung / Acetylierung /Methylierung von Peptiden
  • Einbau ungewöhnlicher Aminosäuren
  • Cyclisierungen

Alle synthetisierten Peptide werden nach Bedarf gereinigt und mittels HPLC und Maldi-Massenspektrometrie analytisch untersucht.

Ausstattung

  • Peptidsyntheseautomaten: 433A Peptide Synthesizer Applied Biosystems,
  • Syro Multiple Peptide Synthesize MultiSynTech,
  • Liberty blue/1 Microwave Synthesizer CEM
  • Präparative und analytische HPLC-Anlagen (Shimadzu)
  • MALDI- Massenspektrometer (voyager DE-pro, ABSCIEX)
  • Gefriertrocknungsanlagen Christ, Feinwaagen

Ansprechpartner / Kontakt

Dr. Petra Henklein
t: +49 30 450 528 030