Bibliotheken

• Medizinische Bibliothek

• Medizingeschichte

Sie befinden sich hier:


Medizinische Bibliothek

Die Medizinische Bibliothek der Charité ist neben der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin in Köln mit ihren überregionalen Sammel- und Versorgungsaufgaben die größte medizinische Bibliothek in Deutschland. Sie verteielt sich auf drei Standorte. Auf dem Gelände des Virchow-Klinikums (CVK) finden Sie die Bibliothekszentrale. Zweigbibliotheken gibt es auf dem Campus Charité Mitte (CCM) und im Zentrum für Zahnmedizin in der Aßmannshauser Straße.

Serviceleistungen (Auswahl)

  • Beratung bei Literaturrecherchen
  • regionale und überregionale Literaturbeschaffung
  • Bereitstellung von E-Journals und E-Books 
  • Erstellung von Auftragsrecherchen


Ansprechpartnerin / Kontakt
Ursula Flitner
t: +49 030 450 576 261


Bibliothek für Geschichte der Medizin und für Soziale Medizin

Mehr als nur Bücher: insgesamt über 200.000 Medieneinheiten umfasst der Bestand an Büchern, Bildern, Archivalien, Filmen, E-Dokumenten, Datensätzen und sonstigen Quellen. Die Bibliothek Medical Humanities: Bibliothek für Geschichte der Medizin und für Soziale Medizin ist eine zentrale Einrichtung des CharitéCentrums 1. Der Schwerpunkt liegt auf der Medizingeschichte und Sozialmedizin.  Die Bibliothek am Standort Thielallee 71 steht allen Lehrenden, Forschenden und Studierenden während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Das Archiv ist nicht öffentlich zugänglich, kann aber - ggf. mit datenschutzrechtlichen Einschränkungen - gern nach vorheriger Anmeldung genutzt werden.

Ansprechpartnerin / Kontakt

Melanie Scholz
t: +49 30 450 529 254