Thrombo-Funktionsscr. m. ADP

Parameter

BezeichnungThrombo-Funktionsscr. m. ADP
KürzelThr-Scr-A    CB
MnemonicThrScrACB
MaterialCitrat-Blut (CB)
Einheitsec
MethodeMessung der Verschlußzeit
KategorienHämostaseologie

Referenzwerte

bis 120 Jahr(e)68 - 121 sec

Beschreibung

Allgemein
Thrombozytenfunktionsstörungen auszuschließen ist mit einem Screeningtest, der den Prozess der Bildung des primären hämostatischen Pfropfes imitiert, schnell möglich (auch primäre hämostatische Kapazität oder "in vitro Blutungszeit" genannt). Das Gerät (Platelet Function Analyzer, PFA-100) saugt Citratblut durch eine Kapillare, die durch eine Membran teilverschlossen ist. Diese Membran ist mit Kollagen und ADP, wesentlichen Induktoren der Thrombozytenadhäsion und -aggregation, beschichtet. Es wird die Zeit bis zum Stopp des Blutflusses gemessen (Verschlusszeit).

Indikation
Verdacht auf angeborene (besonders von Willebrand-Syndrom) und erworbene Funktionsstörungen der Thrombozyten, Plasmozytom

Abnahmebedingungen
Spezialgefäß mit gepuffertem Citrat 129 mmol/l (im Labor abzufordern)
sorgfältigste Blutentnahme und sofortiger Transport in das Labor (bitte nicht mit der Rohrpost!!)

erhöhte Werte
Thrombozytenfunktionsstörung
Thrombozytopenie < 100/nl
Hämatokrit < 30 %

erniedrigte Werte
Hyperreaktivität der Thrombozyten
Hämatokrit > 48 %

Störfaktoren
Lagerzeit zu lang: verlängert Verschlusszeit
Mangelhafte Blutentnahme

Einflußfaktoren
Thrombozytopenie mit Werten < 100/nl, Hämatokrit < 0.30 verlängern Verschlusszeit

Literatur

J. Koscielny et al., Preoperative identification of patients with impared (primary) haemostasis. A practical conzept.
Hämostaseologie. 27, 177 (2007)
B. Luxembourg et al., Basiswissen Gerinnungslabor.
Dtsch. Ärzteblatt 104 , C1260 (2007)
R. Herklotz et al., Referenzbereiche in der Hämatologie.
Therapeut. Umschau 63 , 5 (2006)
R.L. Berkowitz et al., Alloimmune thrombocytpenia: state of the art 2006.
Am J Obstet Gynecol. 195 , 907 (2006)
K. Lechner et al., Adult autoimmune thrombocytpenia: diagnosis and treatment.
Wien Klin Wochenschr. 118 , 255 (2006)
S. Sanchez et al., Essential thrombocytpenia: a review of diagnostic and pathologic features.
Arch Pathol Lab Med. 130 , 1144 (2006)
H.D. Ochs et al., The Wiskott-Aldrich syndrome.
J Allergy Clin Immunol. 117 , 725 (2006)
M. Franchini et al., Recent acquisitions in acquired and congenital von Willebrand disorders. Clin Chim Acta. 377 , 62 (2007)
P. Harrison, Platelet function analysis.
Blood Rev. 19 , 111 (2005)
J. Koscielny et al., A practical concept for preoperative identification of patients with impaired primary hemostasis.
Clin Appl Thromb Hemost. 10, 195 (2004)
J. Koscielny et al., A practical concept for preoperative management of patients with impaired primary hemostasis.
Clin Appl Thromb Hemost. 10, 155 (2004)

Grumm   2011-08-02 17:51:30 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie