Thyreoglobulin Antikörper

Parameter

BezeichnungThyreoglobulin Antikörper
KürzelTG-AK      SE
MnemonicTGAKwsl07SE
MaterialSerum (SE)
EinheitU/ml
MethodeMechanisierter homogener Immunassay mit TRACE Technologie (Time-resolved Amplified Cryptate Emission).
KategorienEndokrinologie
   Schilddrüse
Autoimmundiagnostik

Referenzwerte

bis 120 Jahr(e)< 100 U/ml

Beschreibung

Allgemein
Antikörper gegen Thyreoglobulin sind im Serum von Patienten mit Struma, atrophische Thyreoiditis und Thyreotoxikose charakteristischer Weise zu finden.
In geringer Konzentration sind sie auch bei anderen Schilddrüsenerkrankungen nachweisbar.
Die höchste Konzentration wird bei Hashimoto-Thyreoiditis gefunden. Die Antikörper können bei der Messung von Thyreoglobulin zu falsch niedrigen Werten führen.

Indikation
Diagnostik einer autoimmunen Schilddrüsenerkrankung,
Monitoring von Patienten mit Schilddrüsenkarzinom.

Abnahmebedingungen
Serum

erhöhte Werte
Hashimoto-Thyreoiditis 100 %
Morbus Basedow 89 - 98 %
Subakute Thyreoiditis 10 - 20 %
Endemische Struma 7 - 14 %

Literatur

M. Schott et al., Autoimmune Schilddrüsenerkrankungen.
Dtsch. Ärzteblatt 103 , 2524 (2006)
P. Caturegli et al., Autoimmune thyroid diseases.
Curr Opin Rheumatol. 19 , 44 (2007)
L. Thomas. Schilddrüsenfunktion. In :L. Thomas (Hrsg) "Labor und Diagnose", TH-Books 6. Aufl. (2005), S.1396 ff
Siehe auch : Thyreoglobulin, TPO-Autoantikörper, freies Tyroxin

Grumm   2011-08-02 17:51:31 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie