Rheumafaktor

Parameter

BezeichnungRheumafaktor
KürzelRF         SE
MnemonicRFSE
MaterialSerum (SE)
EinheitIU/ml
MethodeImmunturbidimetrie
KategorienKlinische Chemie
   Proteine
Autoimmundiagnostik

Referenzwerte

18 Jahr(e) bis 120 Jahr(e)< 14 IU/ml

Beschreibung

Allgemein
Rheumafaktoren (RF) sind Autoantikörper (gewöhnlich IgM) gegen autologes IgG. Die Bestimmung der Rheumafaktoren kann die Diagnose einer primären chronischen Polyathritis (PCP) / Rheumatoide Arthritis (RA) weder beweisen noch bei negativen Ergebnissen ausschließen, da bei PCP/RA die Rheumafaktoren nur in 75 % der Fälle positiv sind und im unselektierten Krankengut der positive prädiktive Wert nur 24-34 % beträgt. Mit zunehmendem Titer des Rheumafaktors nimmt die Wahrscheinlichkeit des Vorliegens einer rheumatoiden Arthritis zu, bei Werten höher 50 IU/ml ist das Vorliegen einer rheumatoiden Arthritis sehr wahrscheinlich.
Bei V.a. PCP/RA empfiehlt sich die gleichzeitige Untersuchung auf CCP und ANA.
RF werden bei gesunden jungen Menschen nur ausnahmsweise nachgewiesen und dann nur mit niedrigem Titer. Bei älteren Menschen werden häufiger RF mit niedrigem Titer nachgewiesen.

Indikation
V.a. primär chronische Polyarthritis, V.a. Kollagenosen

erhöhte Werte
Rheumatoide Arthritis 70 - 90 % der Fälle
Sjögren-Syndrom 75 - 95 % der Fälle
Mixed connective tissue disease 50 - 60 % der Fälle
systemischer Lupus erythematodes 15 - 35 % der Fälle
systemische Sklerose 20 - 30 % der Fälle
gemischte Kryoglobulinämie Typ II 100 % der Fälle
systemische Vaskulitiden
(Panarteriitis nodosa, Wegenersche Granulomatose u.a.) 5 - 20 % der Fälle
chronische Sarkoidose 5 - 30 % der Fälle
Gesunde < 50 Jahre < 5 % der Fälle
Gesunde > 70 Jahre 10 - 25 % der Fälle

Literatur

O.M. Westwood et al., Rheumatoid factors: what's new?
Rheumatology (Oxford). 45 , 379 (2006)
D. Mewar et al., Autoantibodies in rheumatoid arthritis: a review.
Biomed Pharmacother. 60 , 648 (2006)
L. Baudino et al., Molecular and cellular basis for pathogenicity of autoantibodies: lessons from murine monoclonal autoantibodies.
Springer Semin Immunopathol. 28 , 175 (2006)
P.C. Fox, Autoimmune diseases and Sjogren's syndrome: an autoimmune exocrinopathy.
Ann N Y Acad Sci. 1098 , 15 (2007)
M. Ramos-Casals et al., The overlap of Sjogren's syndrome with other systemic autoimmune diseases.
Semin Arthritis Rheum. 36 , 246 (2007)

Grumm   2011-08-02 17:51:20 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie