Large granular Lymphocytes

Parameter

BezeichnungLarge granular Lymphocytes
KürzellgLymph   MEB
MnemoniclgLymphMEB
MaterialEDTA-Blut (EB)
Einheit%
MethodeMikroskopie nach Papenheimfärbung
KategorienHämatologie
   Leukozytendifferenzierung

Beschreibung

Allgemein
LGL = large granular lymphocytes, haben deutliche azurophile Granula. Sie können in seltenen Fällen auch bei gesunden Personen in einer Anzahl bis 10 % auftreten.
large granular lymphocytes (LGL) werde eingeteilt in CD3+ T-LGL and CD3- CD16+
natural killer (NK)-LGL Zellen.

Indikation
Begleitbefund

Abnahmebedingungen
EDTA-Blut
Erkennbar im mirkroskopischen Präparat mit Pappenheimfärbung

erhöhte Werte
Bei Virusinfektionen, Immuntherapie mit IL-2,
T-Zell "Large Granular Lymphocyte" Leukämie (T-LGL), ca. 2 % der chronisch lymphatischen Leukämien. Meist symptomarmer Verlauf, mäßige Splenomegalie, Beschwerden durch Anämie, Zytopenie, z.T. auch rheumatoide Arthritis u.a. Autoimmunsymptome.
Chronische NK-Zell-Lymphozytose, eine indolente Proliferation von NK-Zellen mit zirkulierenden, granulierten Lymphozyten, ohne Fieber, Lymphadenopathie oder Hepatospleno­megalie, auch keine Zytopenie.

Grumm   2011-08-02 17:50:48 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie