Reptilasezeit

Parameter

BezeichnungReptilasezeit
KürzelReptilase  CP
MnemonicReptilaseCP
MaterialCitrat-Plasma (CP)
Einheitsec
MethodeKoagulometrsich
KategorienHämostaseologie

Referenzwerte

bis 7 Tag(e)20,0 - 30,0 sec
7 Tag(e) bis 120 Jahr(e)15,0 - 23,0 sec

Beschreibung

Allgemein
Das Schlangengift Batroxobin ist ein Enzym mit Thrombin-ähnlicher Wirkung am Fibrinogen, es spaltet nur Fibrinopeptid A ab. Heparin stört die Reaktion zwischen Batroxobin und Fibrinogen nicht. Die Gerinnungszeit wird jedoch durch Fibrinogenmangel, Dysfibrinogen und zirkulierende Fibrinspaltprodukte verlängert. Es werden Störungen der Fibrinpolymerisation angezeigt.

Indikation
Selten um die Differenzierung einer verlängerten Thrombinzeit zu klären. Unter Heparin und direkten Thrombininhibitoren ist die Reptilasezeit normal, Bei Verdacht auf hohe Konzentrationen von Fibrinspaltprodukten, wie bei angeborenem oder erworbenem Fibrinogenmangel und Dysfibrinogenämie. Fibrinolysetherapie.
Zum Nachweis von Fibrinspaltprodukten sind die D-Dimere besser geeignet.

Abnahmebedingungen
Citratblut

erhöhte Werte
stark erhöhte oder erniedrigte Fibrinogenspiegel, Dysfibrinogenämie, Leberzirrhose

Störfaktoren
Zu lange Stauung: erhöht

Einflußfaktoren
Fibrinolysetherapie: erhöht

Literatur

K. Fickenscher. Tests mit Thrombin-ähnlichen Enzymen. In :L. Thomas (Hrsg) "Labor und Diagnose", TH-Books 6. Aufl. (2005), S 848 ff
MT. Cunningham et al., Laboratory diagnosis of dysfibrinogenemia.
Arch Pathol Lab Med. 126, 499 (2002)

Grumm   2011-08-02 17:51:19 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie