Osmolalitšt

Parameter

BezeichnungOsmolalität
KürzelOsmo      CSU
MnemonicOsmoCSU
MaterialSammelurin (SU)
Einheitmosmol/kg
MethodeOsmometer (Gefrierpunktserniedrigung)
KategorienKlinische Chemie

Referenzwerte

18 Jahr(e) bis 120 Jahr(e)50 - 1400 mosmol/kg

Beschreibung

Allgemein
Die Beurteilung ist nur zusammen mit Natrium sinnvoll, da die Natriumionen fast die Hälfte der gesamten Osmolalität ausmachen.

Indikation
Beurteilung der Konzentrierungsfähigkeit der Nieren, Differenzierung von pathologischen Serumnatriumwerten

Abnahmebedingungen
Keine Besonderheiten

erhöhte Werte
Keine Relevanz

erniedrigte Werte
Diabetes insipidus, Polydipsie

Störfaktoren
Carbamazepin, Cyclophosphamid: erhöhte Werte
Lithium, Muskelarbeit, Hungerzustände: erniedrigte Werte

Literatur

Tietz NW. Osmolalität. In: Clinical guide to laboratory tests
Philadelphia: Saunders, 1995

Grumm   2011-08-02 17:51:05 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie