FXa-Inh. (Hepzeit)

Parameter

BezeichnungFXa-Inh. (Hepzeit)
KürzelHepzeit    CP
MnemonicHepzeitCP
MaterialCitrat-Plasma (CP)
Einheitsec
MethodeKoagulometrie
KategorienHämostaseologie

Beschreibung

Allgemein
Koagulometrische Heparinbestimmung über seine anti Xa - Wirkung. Unfraktioniertes Heparin, LMW- Heparin und Orgaran beschleunigen die Hemmung des Faktor Xa durch Antithrombin. Es kommt dosisabhängig zu einer Verlängerung der Gerinnungszeit des Testansatzes.

Indikation
Überwachung einer Heparintherapie, insbesondere mit LMW-Heparin, bei primär pathologischer aPTT, bei unzureichendem aPTT Anstieg; bei Schwangeren und Kindern, bei Patienten mit Niereninsuffizienz

Abnahmebedingungen
exaktes Probenvolumen/hämolysefrei: optimaler Bestimmungszeitpunkt 4 Stunden nach LMW-Heparingabe s.c.

Störfaktoren
Blutentnahme aus zentralen heparinisierten Zugängen verlängert die Gerinnungszeiten.

Literatur

B. Luxembourg et al., Basiswissen Gerinnungslabor.
Dtsch. Ärzteblatt 104, C1260 (2007)
L. Thomas. Monitoring der Antikoagulantientherapie. In :L. Thomas (Hrsg) Labor und Diagnose, TH-Books 6. Aufl. (2005), S. 899 ff
M. Ieko et al., Factor Xa inhibitors: new anti-thrombotic agents and their characteristics.
Front Biosci. 11 , 232 (2006)

Grumm   2011-08-02 17:50:23 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie