pCO2

Parameter

BezeichnungpCO2
KürzelpCO2       KB
MnemonicpCO2KB
MaterialSpezial Gefäße (SG)
Einheitmm Hg
MethodePotentiometrie
KategorienBlutgase

Referenzwerte

18 Jahr(e) bis 120 Jahr(e)32,0 - 46,0 mm Hg

Beschreibung

Allgemein
Abweichungen innerhalb von 30-50 mmHg sind nicht gefährlich, bedürfen aber der diagnostischen Abklärung. Akut entstandene pCO2-Verschiebungen sind bereits lebensgefährlich, wenn sie 25 mmHg unter- bzw. 60 mmHg überschreiten. Bei chronischer Hyperkapnie werden pCO2-Werte von 80 mmHg und mehr oft relativ gut vertragen.

Indikation
Störungen des Säure-Basen-Haushaltes, restriktive und obstruktive Ventilationsstörungen, Lungenperfusionsstörungen, Kreislaufinsuffizienz, Niereninsuffizienz, Intoxikationen, komatöse Zustände, Störungen des Elektrolythaushaltes (Erbrechen, Diarrhoe, Hyper- und Hypochlorämie, Hyper- und Hypokaliämie), NNR-Funktionsstörungen, Überwachung bei künstlicher Beatmung

Abnahmebedingungen
Luftblasenfrei, Probengefäß sofort verschließen, Transport eisgekühlt

erhöhte Werte
Metabolische Alkalose (Erbrechen, Magendrainage, Hyperaldosteronismus, M. Cushing, Glucocorticoidtherapie, Diuretika- und Laxantienabusus, ausgeprägter Kaliummangel), respiratorische Azidose (Lungenemphysem, schweres Lungenödem, ausgeprägte Lungenfibrose und Pneumonie, ARDS im Stadium III, ZNS-Erkrankungen, neuronale, muskuläre und neuromuskuläre Erkrankungen

erniedrigte Werte
Metabolische Azidose (Ketoazidose, Lactatazidose, Bikarbonatverlust, glomeruläre und tubuläre Retentionsazidose), respiratorische Alkalose (Hyperventilationssyndrom, ZNS-Erkrankungen, Hyperthyreose, Fieber, septischer Schock, Lungenfibrose, Pneumonie, Atelektase, Lungenödem, ARDS im Stadium I und II)

Störfaktoren
nicht ausreichende Kühlung: falsch erhöhte Werte

Literatur

O. Müller-Plathe. Säure-Basen-Gleichgewicht und Blutgase. In :L. Thomas (Hrsg) "Labor und Diagnose", TH-Books 6. Aufl. (2005), S. 468 ff
M. Kosch et al., Störungen des Säure-Basen-HaushaltsRationale Diagnostik und ökonomische Therapie.
Dtsch. Ärzteblatt 102 , B 1603 (2005)
A. Bacher, Effects of body temperature on blood gases.
Intensive Care Med. 31 , 24 (2005)

Grumm   2011-08-02 17:51:07 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie