Ethanol

Parameter

BezeichnungEthanol
KürzelEthanol    HP
MnemonicEthanolHP
MaterialHeparin-Plasma (HP)
Einheitg/l
MethodePhotometrie (Alkoholdehydrogenase)
KategorienDrogenscreening, Medikamente, Toxikologie

Beschreibung

Allgemein
Ethanol wird rasch im Dünndarm resorbiert und verteilt sich gleichmäßig im ganzen Körper (Ein-Kompartiment-System). Die Elimination erfolgt überwiegend hepatisch durch Oxidation zu Acetat, geringradig auch über Lunge und Niere und unterliegt einer Reaktion nullter Ordnung (konstante Abbaurate von ca. 0,15 Promille pro Stunde).

Indikation
Bestimmung der Blutalkoholkonzentration

Abnahmebedingungen
Spezielle Desinfektionsmittel zur Venenpunktion verwenden (z.B. Betadyne), keine alkoholhaltigen Desinfektionsmittel; nur bei medizinischer Indikation, nicht für forensische Zwecke.

erhöhte Werte
0,5-1,0 g/l: Reflexverlangsamung, Flush;
>1,0 g/l: ZNS-Depression;
>4,0 g/l: Beginn der tödlichen Konzentration

Störfaktoren
Alkoholhaltige Desinfektionsmittel zur Venenpunktion: falsch erhöhte Werte

Literatur

M. Moss et al., Alcohol abuse in the critically ill patient.
Lancet 368 , 2231 (2006)
A. Di Castelnuovo et al., Alcohol Dosing and Total Mortality in Men and Women.
Arch. Intern. Med. 166 , 2437 (2006)
A. Paton. Alcohol in the body.
Brit. Med. J. 330 , 85 (2005)

Grumm   2011-08-02 17:50:16 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie