saures alpha1-Glykoprotein

Parameter

Bezeichnungsaures alpha1-Glykoprotein
Kürzelsa1-GP     SE
Mnemonicsa1GPSE
MaterialSerum (SE)
Einheitmg/dl
MethodeImmunturbidimetrie
KategorienKlinische Chemie
   Proteine

Referenzwerte

18 Jahr(e) bis 120 Jahr(e)50 - 120 mg/dl

Beschreibung

Allgemein
Orosomucoid (saures alpha1-Glykoprotein) ist ein frühes Akute-Phase-Protein mit einem Molekulargewicht von etwa 21 kDa und gehört strukturell zur Lipocalin-Superfamilie. Seine physiologische Funktion ist nicht vollständig geklärt. Orosomucoid vermag in vitro die Plättchenadhäsion zu modifizieren und die Immunreaktion zu supprimieren. Weiterhin ist eine wachstumsfördernde Wirkung auf Fibroblasten beschrieben worden. Zusammen mit Haptoglobin ist Orosomucoid ein guter Marker für eine Hämolyse in vivo. Da die Werte dieser beiden Proteine bei Akute-Phase-Reaktionen normalerweise gleichsinnig ansteigen bzw. fallen, legt ein erhöhtes Orosomucoid mit einer normalen Haptoglobinkonzentration eine Akute-Phase-Reaktion mit milder Hämolyse nahe.

Indikation
Therapiekontrolle des M. Crohn, Tumorrezidive (Plattenepithelkarzinome der Lunge, Hypernephrom, Adenokarzinome der Mamma und des Colons), V.a. Hämolyse bei normalen Haptoglobinwerten (zusammen mit Haptoglobin)

Abnahmebedingungen
Keine Besonderheiten

erhöhte Werte
Akute-Phase-Reaktion, M. Crohn (oft hoher und singulärer Anstieg), chronische Polyarthritis, SLE, Streß, Malignome

erniedrigte Werte
Nephrotisches Syndrom, Malnutrition, gastrointestinaler Proteinverlust, schwerer Leberparenchymschaden, Gravidität

Einflußfaktoren
Corticosteroide: erhöhte Werte
Östrogene, orale Kontrazeptiva, Penicillamin: erniedrigte Werte

Literatur

T. Hochepied et al., Alpha(1)-acid glycoprotein: an acute phase protein with inflammatory and immunomodulating properties.
Cytokine Growth Factor Rev. 14 , 25 (2003)
N. Widmer et al., Population pharmacokinetics of imatinib and the role of alpha-acid glycoprotein.
Br J Clin Pharmacol. 62 , 97 (2006)
A. Lapin, Limits and relevance of the laboratory diagnosis of malnutrition in the elderly.
Wien Med Wochenschr. 156 , 142 (2006)
S. Vermeire et al., Laboratory markers in IBD: useful, magic, or unnecessary toys?
Gut. 55 , 426 (2006)
Z.H. Israili et al., Human alpha-1-glycoprotein and its interactions with drugs.
Drug Metab Rev. 33 , 161 (2001)

Grumm   2011-08-02 17:51:22 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie