HBs-Antigen

Parameter

BezeichnungHBs-Antigen
KürzelHBsAg      SE
MnemonicHBsAgSE
MaterialSerum (SE)
Einheit---
MethodeEnzymimmunoassay
KategorienInfektionsdiagnostik

Beschreibung

Allgemein
Das HBs-Antigen ist in der Regel der erste nachweisbare Marker einer Hepatitis-B-Infektion und ist für etwa 1-4 Monate nachweisbar. Das HBs-Antigen bleibt bei persistierenden Infektionen positiv. Es gibt eine Reihe von Fallberichten einer chronischen Hepatitis-B-Infektion ohne nachweisbares HBs-Antigen im Serum. Die Diagnose ist dann nur durch Verwendung weiterer Testmethoden (Anti-HBc-IgM, Anti-HBs, HBV-DNA) zu stellen.

Indikation
Diagnose und Verlaufskontrolle einer Hepatitis B

Abnahmebedingungen
Keine Besonderheiten

erhöhte Werte
Frische und chronische Hepatitis B

Störfaktoren
Partikel, Fibrin, lipämische Proben, bakterielle Kontamination, hitzeinaktivierte Proben, Hämoglobin >250mg/dl, Bilirubin >20 mg/dl, Triglyzeride >1000 mg/dl.

Literatur

S. Browden, Serological and Molecular Diagnosis of Hepatitis B.
Seminars Liver Dis. 26 , 97 (2006)
T.J. Harrison et al.,
Hepatitis B Virus: Molecular Virology and Common Mutants.
Seminars Liver Dis. 26 , 87 (2006)
A. Hatzakis et al.,
HBV virological assessment.
J Hepatol. 44 Suppl.1 , S71 (2006)
G.C. Farell et al.,
Management of chronic hepatitis B virus infection: a new era of disease control.
Intern Med J. 36 , 100 (2006)

Grumm   2011-08-02 17:50:33 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie