CA 15-3

Parameter

BezeichnungCA 15-3
KürzelCA15-3    SE
MnemonicCA15_3SE
MaterialSerum (SE)
EinheitU/ml
MethodeChemilumineszenz-Mikropartikelimmunoassay (CMIA)
KategorienKlinische Chemie
   Tumormarker

Referenzwerte

18 Jahr(e) bis 120 Jahr(e)< 31,3 U/ml

Beschreibung

Allgemein
CA 15-3 ist ein hochmolekulares Kohlenhydrat-Antigen (ca. 300 kDa) der Mucinfamilie, das mit Hilfe zweier monoklonaler Antikörper (MAM-6 und DF3) gemessen werden kann. CA 15-3 wird auf der apikalen Seite der Alveolarzellen und in den Ausführungsgängen der Brustdrüse exprimiert.

Indikation
Kein Screeningverfahren, Therapie- und Verlaufskontrolle des Mammakarzinoms

Abnahmebedingungen
Serum

erhöhte Werte
Malignome (Lungen-, Kolon- und Pankreasmalignom, primäres Leberzellcarcinom und Ovarial-, Zervix- und Endometriummalignome),
nicht maligne Erkrankungen wie Zirrhose, Lungenerkrankungen, Autoimmunerkrankungen sowie benigne Ovarial- und Mammaerkrankungen

Störfaktoren
Im Patientenserum enthaltene heterophile Antikörper

Literatur

R. Lamerz. CA 15-3. In :L. Thomas (Hrsg) Labor und Diagnose, TH-Books 6. Aufl. (2005), S. 1313 ff
M.J. Duffy et al.,Serum tumor markers in breast cancer: are they of clinical value?
Clin Chem. 52 , 3345 (2006)
R. Molina et al., Tumor markers in breast cancer- European Group on Tumor Markers recommendations.
Tumour Biol. 26 , 281 (2005)

Grumm   2011-08-02 17:49:51 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie