anti-HIV 1+2

Parameter

Bezeichnunganti-HIV 1+2
KürzelaHIV 1+2   SE
MnemonicaHIV1u2SE
MaterialSerum (SE)
Einheit---
MethodeMikropartikel Enzymimmunassay
KategorienInfektionsdiagnostik

Beschreibung

Allgemein
AIDS wird durch mindestens 2 Typen von humanen Immundefizienzviren (HIV) hervorgerufen, hauptsächlich von HIV-1. HIV-1 diversifizierte sich in viele Subtypen mit unterschiedlicher geographischer Prävalenz : HIV-1 A-H, (M) und O.
In Europa dominiert HIV-1 Subtyp B
HIV-2 blieb im wesentlichen auf Westafrika und Indien beschränkt.

Indikation
HIV Suchtest

Störfaktoren
Partikel, Fibrin, lipämische Proben, bakterielle Kontamination, Hämoglobin >1000mg/dl, Bilirubin >50 mg/dl, Triglyzeride >3000 mg/dl, Eiweiß >12g/dl, Erythrozyten 0,04%.
Patienten, die sich in jüngster Zeit mit dem Epstein-Barr-Virus auseinander gesetzt haben, können falsch reaktive Ergebnisse aufweisen.

Literatur

H.W. Doerr et al., Humanes Immundefizienz-Virus Typ 1 und Typ 2 .In :L. Thomas (Hrsg) "Labor und Diagnose", TH-Books 6. Aufl. (2005), S. 1696 ff
B. Weber et al.,Multicenter evaluation of a new 4th generation HIV screening assay Elecsys HIV combi.
Clin Lab. 52 , 463 (2006)
M.J. Koziel et al., Viral Hepatitis in HIV Infection
New Engl. J. Med. 356 , 1445 (2007)

Grumm   2011-08-02 17:49:39 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie