anti-HAV

Parameter

Bezeichnunganti-HAV
Kürzela-HAV     SE
MnemonicantiHAVSE
MaterialSerum (SE)
Einheit---
MethodeEnzymimmunoassay
KategorienInfektionsdiagnostik

Beschreibung

Allgemein
Anti-HAV-Antikörper erscheinen mit Erkrankungsbeginn (2-4 Wochen nach Infektion) und sind lebenslang nachweisbar (IgG). Mit der Anti-HAV-Bestimmung kann eine bestehende Immunität gesichert werden, z.B. bei der Frage, ob vor einer Auslandsreise Immunglobuline gegeben werden sollten. Zum Ausschluß einer akuten Infektion ist die Bestimmung von Anti-HAV-IgM-Antikörpern erforderlich.

Indikation
V.a. Hepatitis A, Prüfung der Immunität gegenüber Hepatitis A

Abnahmebedingungen
Keine Besonderheiten

erhöhte Werte
Nach Hepatitis A-Infektion

Störfaktoren
Partikel, Fibrin, lipämische Proben, bakterielle Kontamination, hitzeinaktivierte Proben, freies Hämoglobin >500mg/dl, Bilirubin >20 mg/dl, Triglyzeride >3000 mg/dl, Eiweiß >12g/dl, Erythrozyten 0,04%

Literatur

K.H. Jacobsen et al., Declining hepatitis A seroprevalence: a global review and analysis.
Epidemiol Infect. 132 , 1005 (2004)
D.T. Lau et al., Screening for hepatitis A and B antibodies in patients with chronic liver disease.
Am J Med. 118 Suppl. 10A , 28S (2005)

Grumm   2011-08-02 17:49:37 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie