MTHFR 677c>t (PCR, RFLP)

Parameter

BezeichnungMTHFR 677c>t (PCR, RFLP)
KürzelMTHFR Gen EB
MnemonicMTHFR_677EB
MaterialEDTA-Blut (EB)
Einheit---
MethodePCR, RFLP
KategorienMolekulare Risikodiagnostik
   Hämostaseologie
Hämostaseologie
   Molekulare Risikodiagnostik
Thrombophilie
   Molekulare Risikodiagnostik

Beschreibung

Allgemein
Das Enzym Methylenetetrahydrofolate Reduktase (MTHFR) ist am Folat-Metabolismus beteiligt. Es katalysiert die Reduktion von 5,10-Methylentetrahydrofolat zu 5-Methyltetrahydrofolat. Folat ist ein Kofaktor für die Remethylierung von Homocystein, ohne den die Plasma-Konzentration von Homocystein ansteigt. In der thermolabilen Variante der MTHFR wurden verschiedene Polymorphismen entdeckt. Der Basenaustausch c677t führt zur einer Aminosäuresubstitution von Alanin zu Valin. Dieser ist mit einer reduzierten Enzymaktivität und erhöhten nüchtern Homocystein-Plasmakonzentrationen assoziert.
Die Häufigkeit der c677t Mutation schwankt in den einzelnen untersuchten Populationen zwischen 5 % in der niederländischen und finnischen Bevölkerung und 12 - 15 % in französischen und kanadischen Kollektiven. In verschiedenen Studien wurde gezeigt, daß die homozygote Mutation MTHFR c677t ein unabhängiger Risikofaktor für thromboembolischen Erkrankungen ist und mit anderen vererbbaren Thrombophilien interagiert. Gemeinsam mit FXIII und PAI-1 Promotermutationen stellt sie einen Risikofaktor für habituelle Aborte dar.
Patienten mit Non Hodgkin Lymphomen und tt-Genotyp leiden unter Chemotherapie häufiger an Mucositis, hepatotoxischen Problemen und Thrombopenien.

Indikation
Zur Einschätzung eines Thromboserisikos. Es wird jedoch empfohlen auch andere Polymorphismen, für die eine Assoziation mit arteriellen oder venösen Thrombophilien berichtet wurde, zu untersuchen.

Abnahmebedingungen
EDTA-Blut (Sondermaterial nach Rücksprache)
Analysenfrequenz: wöchentlich
Befundübermittlung: innerhalb 1 Woche (in dringenden Fällen nach Rücksprache)
Anforderungsformular: Konsiliarbeleg

Störfaktoren
keine

Literatur

A. Fredriksen et al., Large-scale population-based metabolic phenotyping of thirteen genetic polymorphisms related to one-carbon metabolism.
Hum Mutat. 2007 Apr 13; [Epub ahead of print]
S. Visvikis-Siest et al., Genetic variants predisposing to cardiovascular disease.
Curr Opin Lipidol. 17 , 139 (2006)
L. Bathum et al., Genetic and environmental influences on plasma homocysteine: results from a Danish twin study. Clin Chem. 53 , 971 (2007)
D. Gemmati et al., Methylenetetrahydrofolate reductase C677T and A1298C gene variants in adult non-Hodgkin's lymphoma patients: association with toxicity and survival.
Haematologica. 92 , 478 (2007)
S. Kono et al., Genetic polymorphisms of methylenetetrahydrofolate reductase and colorectal cancer and adenoma.
Cancer Sci. 96 , 535 (2005)

Grumm   2011-08-02 17:50:59 Charité - Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie