Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Charité gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Sie befinden sich hier:

Blumengesteck an der Denkmal-Stele „Verfolgte Wissenschaft“

Zur Erinnerung: Blumengesteck an der Stele "Verfolgte Wissenschaft". Foto: Anders/Charité

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin gedenkt ihrer Opfer des Nationalsozialismus: Als Zeichen der Erinnerung hat die Charité ein Blumengesteck an der Denkmal-Stele „Verfolgte Wissenschaft“ am Campus Charité Mitte niedergelegt. Die Stele vor dem Forschungsgebäude CharitéCrossOver ist Teil des interaktiven Erinnerungsweges REMEMBER, der sich mit der Rolle der Charité in der NS-Zeit auseinandersetzt und die Spuren dieser Vergangenheit an authentischen Orten auf dem Campusgelände sichtbar und hörbar macht. 

Zwischen 1933 und 1938 haben die Charité und die Berliner Medizinische Fakultät mehr als 160 jüdische und/oder politisch unangepasste Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer sowie eine unbekannte Zahl von Ärztinnen und Ärzten, Studierenden, Krankenschwestern und Pflegern entlassen. Sie alle wurden ihrer beruflichen Zukunft beraubt und mussten einer ungewissen Zukunft entgegensehen. 

Die Ausstellung „Der Anfang war eine feine Verschiebung in der Grundeinstellung der Ärzte“ und der interaktive Erinnerungsweg REMEMBER mit sechs Stationen informieren über die Schicksale Betroffener und die Folgen der nationalsozialistischen Vertreibungs- und Vernichtungspolitik. Die Ausstellung und der Erinnerungsweg sind Angebote des Projektes „Wissenschaft in Verantwortung – GeDenkOrt.Charité“. Die Charité stellt sich damit ihrer Vergangenheit und setzt sich öffentlich mit der Geschichte auseinander. Das Projekt thematisiert zugleich Gefährdungen, die der gegenwärtigen Medizin immanent sind und stellt einen Bezug zur Gegenwart her. Die Charité bekennt sich damit zu einer Wissenschaft in Verantwortung. 

Mehr Infos...
...zum Projekt „Wissenschaft in Verantwortung – GeDenkOrt.Charité“

...zu Charité-Persönlichkeiten und historischen Dokumenten

...zum Erinnerungsweg REMEMBER