23.08.2010 - Aktuelles aus Studium & Lehre

Ideenwettbewerb für Studierende der Charité

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ruft jetzt den diesjährigen Ideenwettbewerb für ihre Medizinstudierenden aus. Unter dem Motto „Studierende bauen Brücken zur Gesellschaft“ werden in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK) Projektideen gesucht. Die Medizinische Fakultät will soziales und gesundheitliches Engagement bereits im Studium fördern. Die Studierenden sollen darin unterstützt werden, ihre eigenen Werte und Visionen einzubringen und die Gesellschaft aktiv mit zu gestalten. Gesucht sind Projektideen, die beispielsweise der Gesundheitsförderung dienen oder den Dialog zwischen den Generationen und Kulturen innerhalb und außerhalb der Charité fördern. Die drei besten Ideen werden von der Dekanin und dem Prodekan für Studium und Lehre der Charité, Prof. Annette Grüters-Kieslich und Prof. Manfred Gross sowie von Susanne Hertzer, der Leiterin der TK-Landesvertretung Berlin und Brandenburg, ausgewählt und prämiert. Die Fakultät und die TK unterstützen die Gewinner bei der Umsetzung ihrer Projekte. Interessierte Studierende schicken bitte Ihre Ideenskizzen bis zum 30. September 2010 per E-Mail an das Prodekanat Studium und Lehre.

Links:

Weitere Informationen finden Sie unter www.charite.de/studium_lehre/studentisches_engage[...]

Kontakt:

Tina Fix
Prodekanat für Studium und Lehre
Campus Charité Mitte
t: +49 30 450 576 060



zurück zur Übersicht