Pressemitteilung

21.11.2012

Stellungnahme

Zurück zur Übersicht

Wegen des Vorwurfs eines sexuellen Übergriffs an einer heranwachsenden Patientin der Kinderklinik am Campus Virchow-Klinikum wurde in der vergangenen Woche ein Krankenpfleger sofort vom Dienst suspendiert. Nach Auswertung der Aussagen von Mitarbeitern und Anhörung des Betroffenen wird die Charité zur endgültigen Klärung der Vorwürfe eine Strafanzeige stellen. Personalrechtliche Maßnahmen sind eingeleitet.

Kontakt

Stefanie Winde
GB Unternehmenskommunikation
Charité - Universitätsmedizin Berlin
t: +49 30 450 570 400



Zurück zur Übersicht