Datenschutz

Datenschutz

Kontakt Datenschutzbeauftragter

Janet Fahron

Behördliche Datenschutzbeauftragte

CCM: Campus Charité Mitte

Information zum Datenschutz

Die Charité - Universitätsmedizin betreibt Internetseiten zum Zweck der Information insbesondere von Patienten, Zuweisern, Wissenschaftlern und Studierenden sowie allen anderen internationalen Internetnutzern. Den Zielgruppen soll über dieses Medium zeit-, ortsunabhängig und strukturiert der Zugang zu hilfreichen Informationen über die Charité erleichtert werden. Dazu gehören unter anderem zu bestimmten Themen (z.B. Promotionsbüro, Referat für Studienangelegenheiten, Stations-Teams usw.) die Angaben über Ansprechpartner mit den dazugehörigen dienstlichen Kontaktangaben zur Erreichbarkeit und Anschrift.

Protokollierung

Wegen auftretender sicherheitsrelevanter Ereignisse werden bei jedem Zugriff auf die Web-Server innerhalb der Domaine charite.de relevante Zugriffsdaten gespeichert. Die Web-Server werden für die Charité - Universitätsmedizin Berlin durch den Geschäftsbereich IT betrieben. Davon abweichend können weitere Web-Server unmittelbar von den Fakultäten, Kliniken und Instituten betrieben werden, die gehalten sind, entsprechend den für den Web-Server der Charité - Universitätsmedizin Berlin geltenden Regelungen zu verfahren.

Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners

  • Datum und Uhrzeit der Anforderung

  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion

  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Dateiname)

  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)

  • URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde

  • Browser-Kennung

Zweck der Protokollierung

Die gespeicherten Daten werden zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server verwendet. Die Daten werden sonst nur zur Erstellung anonymisierter Zugriffsstatistiken zur Optimierung des Webangebots verwendet. Zugriffsprofile werden nicht erstellt.

Aufbewahrungsdauer

Die protokollierten Daten werden für die Dauer von sechs Monaten gespeichert und dann gelöscht, es sei denn, ein erkannter Web-Angriff führt zu einer zivil- oder strafrechtlichen Verfolgung des Angreifers.

Auswertung

Die Auswertung erfolgt für das Webportal der Charité durch die Webverantwortlichen des Geschäftsbereichs IT und ggf. Betreiber der Web-Server der Kliniken und sonstigen Einrichtungen im Auftrag des o.g. Geschäftsbereichs der Charité - Universitätsmedizin Berlin.

Suche auf der Webseite

Um Ihnen ein optimales Suchergebnis Ergebnis von unseren Webseiten anbieten zu können, nutzen wir die Daten der Internet-Suchmaschine Google.

Hierzu ist es erforderlich, dass Ihre eingegeben Suchbegriffe zuvor direkt an Google gesendet werden. Anschließend erhalten Sie von der Internet-Suchmaschine Google die Daten zu Ihrer Suchanfrage als Ergebnis präsentiert.
Bitte beachten Sie, dass durch dieses Verfahren auch eine Übertragung Ihrer IP-Adresse an Google erfolgt.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier.

Aktive Komponenten

Cookies, die von der Charité - Universitätsmedizin Berlin gesetzt werden, dienen nur der client-seitigen Speicherung benutzerbezogener Konfigurationseinstellungen für die Dauer der Sitzung (z.B. bevorzugte Sprache). Sie haben das Recht und die Möglichkeit, unsere Cookies abzulehnen. Unser Informationsangebot steht Ihnen selbstverständlich auch dann in vollem Umfang zur Verfügung, allerdings ist dann der Funktionsumfang eingeschränkt (Webformulare).

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Newsletterdaten

Wenn Sie einen auf unseren Webseiten angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter oder Sie senden eine kurze E-Mail an den zuständigen Webmaster der jeweiligen Webseite, welchen Sie in der Angabe des Impressums finden.

Sicherheit der Datenkommunikation

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

Für die Datensicherheit bei Übertragung via Internet und E-Mail wird keine Garantie übernommen. Es besteht das Risiko, dass in einer E-Mail und Anhängen enthaltene Informationen, einschließlich vertraulicher Informationen, während der Übertragung abgefangen oder zerstört werden, verloren gehen oder verspätet eintreffen. Obgleich sich die Charité - Universitätsmedizin Berlin bemühen wird, dieses Risiko zu verringern, kann nicht gewährleistet werden, dass die von der Charité - Universitätsmedizin Berlin versandten Informationen, E-Mails und deren Anhänge keine Viren, Würmer oder sonstige schädigende Elemente enthalten.