Forschung

An der Medizinische Fakultät der Charité sind mehr als 4.500 WissenschaftlerInnen in unzähligen Projekten, Arbeitsgruppen und Kooperationen mit biomedizinischer Spitzenforschung beschäftigt. Translationales Zusammenwirken von experimenteller, molekularbiologischer Grundlagenforschung mit patientenorientierter klinischer Anwendung steht dabei im Vordergrund. Auf dieser Grundlage warb die Fakultät im Jahr 2012 über 154 Millionen Euro an Mitteln zur Finanzierung ihrer Forschungsaktivitäten von öffentlichen und privaten externen Geldgebern ein ("Drittmittel"). Damit belegt sie deutschlandweit den Spitzenplatz unter den medizinischen Fakultäten und ist in Europa führend.

Bereits heute sind viele Forschungsbereiche der Charité durch nationale und internationale Verbundprojekte und interdisziplinäre Kooperationen ausgezeichnet. In sechs ausgewählten Bereichen strebt die Charité Spitzenpositionen in nationalen und internationalen Forschungsrankings an und bildet somit die folgenden Forschungsschwerpunkte:

  • Immunwissenschaften
  • Kardiovaskuläre Forschung und Metabolismus
  • Neurowissenschaften
  • Onkologie
  • Regenerative Therapien
  • Seltene Erkrankungen und Genetik

Dabei ergänzt der gemeinsam mit dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) betriebene Forschungsraum des „Berlin Institute of Health (BIH)“ die Charité-Forschungsaktivitäten zu einem bundesweit einmaligen wissenschaftlichen Fokus auf Systemmedizin.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und insbesondere die Förderung junger Wissenschaftlerinnen. Die Charité entwickelt zudem eigene Förderprogramme und hat verschiedene Graduiertenkollegs eingerichtet, in denen sich junge Wissenschaftler weiterqualifizieren und spezialisieren können.

Institute A-Z

Sie suchen ein Institut?
Hier finden Sie eine alphabetische Liste.

Exzellenzinitiative

Unsere Exzellenzprojekte finden Sie hier.

Forschungsdatenbank

Für einen aktuellen Überblick zu unseren Projekten und detaillierte Recherchemöglichkeiten nutzen Sie bitte unsere undefined Forschungsdatenbank.

Forschungsberichte

Hier finden Sie unsere Forschungsberichte:

undefined2010-2011
undefined2008-2009
undefined2006-2007
undefined2003-2005
undefined1998-2002