Baumaßnahmen auf dem Campus Charité Mitte

Wir möchten Ihnen hier einen Überblick über die geplanten Projekte am Campus Charité Mitte geben. Weitere Informationen zum Baugeschehen und den aktuellen Stand der Umsetzung finden Sie auf http://infocenter.charite.de

Planung Bettenhochhaus Campus Charité Mitte mit neuer Fassadengestaltung, Südwest-Ansicht

Planung Bettenhochhaus Campus Charité Mitte mit neuer Fassadengestaltung, Südwest-Ansicht

Ansicht Philippstr.

Das 21geschossige Bettenhochhaus gilt als Wahrzeichen der Charité und ist durch seine Größe auch eine weithin sichtbare städtebauliche Dominante. Das 1982 eröffnete Gebäude wird kernsaniert und erhält eine energieeffiziente Fassade. Ergänzend entsteht ein Neubau für den zentralen OP- und intensivmedizinischen Bereich sowie die neue Rettungsstelle in der Philippstraße. Die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen haben im Januar 2014 begonnen und sollen bis 2016 andauern.

Nach der Sanierung wird das Bettenhochhaus zu den modernsten Klinikgebäuden Europas gehören. Die Ausstattung der Stationen und Zimmer entspricht den neuesten Erkenntnissen und orientiert sich am Wohl der Patienten. Auch für die Mitarbeiter wird die Arbeitsumgebung an zeitgemäße und künftige Anforderungen angepasst.

Charité Campus Klinik

Um die Umbau- und Sanierungsmaßnahmen in kürzerer Zeit vollziehen zu können und Lärmbelästigung für die Patienten zu vermeiden, wird das Bettenhochhaus leergezogen. Für die weiterhin gute Versorgung der Patienten während der Bauzeit wurde die Charité Campus-Klinik errichtet. Das viergeschossige Gebäude entstand seit dem Frühjahr 2013 auf dem historischen Campusgelände am Standort Mitte. Der qualitativ hochwertige Systembau besteht aus rund 150 Modulen und beherbergt insgesamt 339 Betten in modern ausgestatteten und komfortablen Patientenzimmern.

Abbildung: Charité Campus-Klinik, im Hintergrund das Bettenhochhaus

Charité Campus-Klinik, im Hintergrund das Bettenhochhaus

Abbildung: Charité Campus-Klinik Aussenansicht

Charité Campus-Klinik Aussenansicht

Ein Blick in die Charité Campus-Klinik

Hier zeigen wir Ihnen Fotos aus der Charité Campus Klinik

Patientenzimmer der Charité Campus-Klinik

Dreibett-Zimmer in der Charité Campus-Klinik

Flur zwischen den Stationen

Stationsflur

CharitéCrossOver (CCO) Lehr- und Forschungszentrum der Medizinischen Fakultät

Auf traditionsreichem Grund zwischen der historischen Kinderklinik und dem Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie entstand das neue Lehr- und Forschungszentrum der Medizinischen Fakultät "CharitéCrossOver". Das moderne Gebäude vereint erstmals wichtige Grundlagenfächer der Fakultät, das Exzellenzcluster NeuroCure sowie die Lehre, insbesondere in den naturwissenschaftlichen Fächern des Medizinstudiums, unter einem Dach.

Das CharitéCrossOver war das erste Projekt, das im Rahmen des Masterplan Charité entstanden ist. Ende Mai 2009 wurde mit dem Abriss der alten Gebäude begonnen und im März 2010 die Baugrube ausgehoben. Das Richtfest konnte im Mai 2011 gefeiert und das fertiggestellte Gebäude pünktlich und planmäßig zum Start des Wintersemesters 2012/13 eröffnet werden.

Zahlen & Daten im Überblick

CharitéCrossOver (CCO), Oktober 2012

CharitéCrossOver (CCO), Oktober 2012

Nutzfläche: ca. 13.600 m²
Herstellungskosten: 86,16 Mio. Euro
Bauzeit: 2009 bis 2012

(Zum Vergrößern die Abbildung bitte anklicken!)

Nach oben

infocenter BAU

Logo infocenter BAU

Aktuelle Informationen zu den Baumaßnahmen auf dem Campus Charité Mitte hat das infocenter BAU.

Teilsperrung Luisenstraße

WebCam

Hier werfen Sie einen Blick auf das aktuelle Geschehen von der Philippstraße bzw. von der Luisenstraße aus.

Führungen

Historische Geländeführungen und Informationen über unsere Denkmäler finden Sie hier.